Paola Maria: Darum hatte sie nur eine Brust

Paola Maria: Darum hatte sie nur eine Brust
Paola Maria: Darum hatte sie nur eine Brust

IMAGO / POP-EYE

02.04.2021 21:16 Uhr

Seit einigen Monaten lebt die Influencerin Paola Maria mit ihrem Ehemann Sascha Koslowski und den zwei gemeinsamen Kindern Leonardo und Alessandro in Dubai. Das die Familie überglücklich in ihrer neuen Heimat ist zeigen sie in ihren YouTube-Videos, aber mit ihrem neusten Clip stimmt die Zweifach-Mama ernstere Töne an und spricht über ein wichtiges Thema.

Die YouTuberin Paola Maria (27) schockt ihre Fans mit einem krassen Geständnis. Das die dunkelhaarige Beauty bereits eine Schönheit-OP hinter sich hat ist kein Geheimnis, doch von den schrecklichen Konsequenzen wusste bislang niemand. Erstmals spricht die Influencerin ganz offen über ihre schlimmen Erlebnisse.

Das Implantat guckte raus

Das aus einem Traum ganz schnell ein Alptraum werden kann weiß Paola Maria nur all zu gut. Im Alter von 20 Jahren lässt sich die Zweifach-Mama in Hamburg ihre Brüste vergrößern. Doch der Beauty-Eingriff verläuft alles anderes als harmlos, dass verrät die 27-Jährige ihren 1,77 Millionen Fans in in ihrem neusten YouTube-Video. Kurz nach der Operation hat die Influencerin starke Schmerzen an ihrer Narbe, die sie erstmals für völlig harmlos hält. Doch dann der Schock: Als sie am nächsten Morgen aufwacht, bemerkt die gebürtige Italienerin, dass ihr Oberteil voller Eiter und Blut ist.  „Ich bin ins Badezimmer gestürmt, hab die Kompressen und Stütz-Bh abgemacht und sehe einfach, dass mein Implantat rausguckt „, so Paola.

Alles wurde nur noch schlimmer

Obwohl die Beauty die Schmerzen kaum aushalten kann entscheidet sie sich aufgrund eines bevorstehenden Drehs dagegen zu ihrem Arzt nach Hamburg zu fahren. Denn zu diesem Zeitpunkt hält sich Paola in ihrem früheren Wohnort Köln auf. Gemeinsam mit ihrem Mann Sascha Koschlowski (34) fährt Mutter von zwei Kindern in ein nahegelegnes Krankenhaus. Eine fatale Entscheidung wie Paola kurze Zeit später selbst feststellen muss. Der Arzt habe laut ihr alles nur noch schlimmer gemacht. „Der Arzt stopfte die Wunde lediglich mit Watten und Kompressen aus. Ich habe angefangen Fieber zu bekommen. Ich habe geschwitzt, mir war warm, ich hatte Schmerzen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von P A O L A M A R I A (@paola)

Sie weinte monatelang

Noch am selben Abend fährt die Influencerin zu ihrem Arzt nach Hamburg, der Paola sofort verkündet: „Wir müssen das Implantat sofort herausholen, alles reinigen und können erstmal kein neues Implantat einsetzen.“ Die 27-Jährige wird unter lokaler Betäubung notoperiert. Damit die Wunde von selbst verheilen kann darf mindestens sechs Monate kein Implantat eingesetzt werden, andernfalls würde die YouTuberin ihr Leben riskieren. Für die hübsche Brünette bricht in diesem Moment eine Welt zusammen. Ein halbes Jahr mit einer Brust rumlaufen? So hat sich Paola das nicht vorgestellt, doch genau das wurde für sie Realität. „Ich habe monatelang geweint“, erzählt sie ihren Fans.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von P A O L A M A R I A (@paola)

Fans sind begeistert

Heute bezeichnet sie ihr jüngeres Ich als dumm und naiv. Denn keine anderen Personen des öffentlichen Lebens berichten damals von Horror-Storys dieser Art. Es werden ausschließlich die positiven Erfahrungen im Bezug auf dieses Thema geteilt und leider viel zu wenig über die negativen Auswirkungen gesprochen. Genau deshalb möchte Paola mit ihrem Video über die Schattenseiten von Schönheitsoperationen aufklären. Ihre Follower sind begeistert von so viel Aufrichtigkeit. „Danke, dass du darüber so offen sprichst! Oft hört man nur positives und so wird einem bewusst, dass es kein kleiner Eingriff ist und man einiges beachten/überdenken sollte“, kommentiert ein User ihr Video. Stark das Paola so ehrlich zu ihren Fans ist.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von P A O L A M A R I A (@paola)

Diese YouTuberin hat sich ebenfalls die Brüste machen lassen

Paola ist nicht die einzige YouTuberin die sich für die Schönheit unters Messer gelegt hat. Auch Bianca Claßen (28), die unter ihrem Künstlernamen „Bibisbeautypalace“ bekannt ist, machte vor kurzem bekannt, dass sie sich beim Beauty-Doc Nase und Brüste korrigieren lässt. Nach einer Menge Kritik seitens ihrer Fans hat die Youtuberin es wirklich gewagt – Die Operation hat sie gut überstanden. Dass zwei Schönheits-OPs unter Vollnarkose kein Kinderspiel sind, war Bibi bewusst. Trotzdem erklärt die 28-Jährige auf Instagram, dass die Schmerzen stärker sind als sie erwartet hätte. Außerdem ist sie noch sehr erschöpft von dem Eingriff. Natürlich wurde alles für ihre Follower alles in einem YouTube-Vlog festgehalten.

(TSK)