Dienstag, 25. Februar 2020 14:36 Uhr

Paris Hilton: „Ich bin unglaublich und habe den perfekten Mann verdient“

imago images / Pacific Press Agency

Paris Hilton glaubt, dass die Auflösung ihrer Verlobung mit Chris Zylka die „beste Entscheidung“ war, die sie je getroffen hat. Die 39-jährige Hotelerbin trennte sich im November 2018 nach zwei gemeinsamen Jahren von ihrem Ex und gab zu, dass sich ihre Beziehung nie „richtig“ anfühlte.

Wenn sie sich also wieder auf die Suche nach der wahren Liebe begebe, müsse sie mit jemandem zusammen sein, der „perfekt“ sei. Auf die Frage, ob es eine schwierige Entscheidung sei, ihre Verlobung zu lösen, antwortete Paris selbstbewusst: „Nein. Es war die beste Entscheidung, die ich je in meinem Leben getroffen habe“, so die Blondine.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Paris Hilton (@parishilton) am Feb 23, 2020 um 4:33 PST

Sie genießt ihr Singe-Leben

„Ich glaube einfach nicht, dass er die richtige Person war, und ich habe das Gefühl, dass ich eine unglaubliche Frau bin und jemanden so erstaunliches verdient habe. Es hat sich einfach nicht richtig angefühlt. Ich habe viel zu hart gearbeitet, um mein Leben einfach nur jemandem zu schenken. Er muss perfekt sein“, erzählte sie weiter.

Zuletzt präsentierte sich Paris mit dem Unternehmer Carter Reum bei den Golden Globes, mit dem sie dabei wild geknutscht haben soll. Dass es sich dabei um ihren neuen Freud handeln soll, hat das It-Girl jedoch noch nicht bestätigt.

Das könnte Euch auch interessieren