13.07.2020 14:30 Uhr

Paul Janke: Darum findet er es so schwer die große Liebe zu finden

Paul Janke wartet noch darauf, die Richtige zu finden. Beim "Bachelor" hat es 2012 nicht geklappt und auch seit seiner Teilnahme bei dem Kuppelshow-Format will es in Sachen Liebe nicht so richtig rund laufen bei dem Junggesellen.

imago images / STAR-MEDIA

Denn die Suche nach der Frau fürs Leben sei ein wenig wie der Versuch, die Nadel im Heuhaufen zu finden. „Es ist natürlich, wie im normalen Leben, gar nicht so einfach, die richtige Frau kennenzulernen“, teilt der 38-Jährige seine Erkenntnisse.

„Ich muss mir sicher sein“

Das will nicht heißen, dass Paul in den letzten Jahren niemanden gedatet hat. „Aber bis ich wirklich damit nach außen gehe: ‚Das ist die Frau, die ich heiraten möchte, mit der ich Kinder haben möchte‘, da lasse ich mir einfach Zeit'“, sagt er im Gespräch mit RTL.

Er wolle die Dinge lieber langsam angehen lassen und sich wirklich sicher sein, seine Traumfrau gefunden zu haben, bevor er seine Beziehung öffentlich mache.Gegenüber „Intouch Online“ hatte der Blondschopf kürzlich ähnliches verlauten lassen.

„Ich würde dazu stehen, aber mir Zeit lassen. Ich muss mir sicher sein, dass es ernst ist. Ich weiß natürlich nie, ob die Frau nur mit mir zusammen ist, weil sie in die Öffentlichkeit möchte. Ich habe keine Lust, dass ich eine neue Freundin vorstelle und drei Monate später ist wieder alles vorbei“, erklärte er. (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren