22.05.2020 08:15 Uhr

Pietro Lombardi motzt: „Ihr seid Riesen-Arschlöcher!“

imago images / nicepix.world

Pietro Lombardi kritisiert Väter, die sich nicht um ihre Kinder kümmern. Der Sänger geht in seiner Vaterrolle richtig auf. Mit seiner Ex-Frau Sarah Lombardi zieht er den gemeinsamen Sohn Alessio groß. Für den 4-Jährigen würde der Sänger alles geben, wie er zuletzt wieder mit einem emotionalen Instagram-Post anlässlich des Vatertags betonte.

Auf der Social Media-Plattform veröffentlichte er ein Foto, auf dem er seinen Sohn innig umarmt. Dazu schrieb er: „Die schönste Zeit ist die, die man mit seinen Kindern verbringt.“ Es falle ihm nicht leicht, wegen der Trennung von Alessios Mama nicht immer bei ihm sein zu können, so Pietro weiter.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Pietro Lombardi (@pietrolombardi) am Mai 21, 2020 um 4:43 PDT

„Du bist mein Sinn im Leben“

„Aber ich werde versuchen, immer der beste Papa für dich zu sein, auch wenn manchmal das Essen eben verbrannt ist. […] Du bist mein Sinn im Leben, nichts anderes“, schwärmt der 27-Jährige. Dass es auch Väter gibt, die sich nicht um ihre Kinder kümmern, kann der Musiker absolut nicht nachvollziehen.

So fügte Pietro Lombardi hinzu: „An alle Daddys, schönen Papatag! Ihr seid Maschinen und die Väter, die sich nicht um ihre Kinder kümmern: Ihr seid Riesen-Arschlöcher und verpasst das Wundervollste auf der Welt!“ (Bang)