28.07.2020 08:37 Uhr

Post Malone will Trinkspiel Bier-Pong zum Sport machen

Post Malone will angeblich eine World-Bier-Pong-Liga gründen. Der 25-jährige Rapper soll rechtliche Dokumente eingereicht haben, um den Namen "World Pong League" zu schützen.

imago images / ZUMA Press

Er soll angeblich Pläne haben, seine eigene wettbewerbsfähige Serie von Bier-Pong-Spielen zu starten. Laut TMZ will Post, dass seine World Pong League offizielle Bier-Pong-Turniere, Wettbewerbe, Veranstaltungen und Ausstellungen betreibt, und auch offizielle World Pong League-Waren verkaufen, darunter Getränkeglaswaren wie Trinkgläser, Plastikbecher, Spieltische, Tassenregale, Bälle und Freizeitsportbekleidung.

Quelle: instagram.com

Er liebt das Spiel

Post Malone ist ein bekannter Fan des beliebten Trinkspiels – bei dem Spieler einen Tischtennisball über einen Tisch werfen, mit der Absicht, den Ball in einem Becher voll Bier am anderen Ende zu versenken, den der Gegner dann austrinken muss – nachdem er bereits satte 50.000 Dollar gewonnen hat, als er Tyla Yaweh im Bier-Pong schlug.

Quelle: instagram.com

Laut TMZ kam Post mit seinem Manager Dre London auf die Idee einer Bier-Pong-Liga, allerdings wird davon ausgegangen, dass sich der Plan noch in der Anfangsphase befindet.

Im Moment scheint Post aber eine Geschäftsidee nach der nächsten zu entwickeln. Bereits im Mai brachte er seinen eigenen Roséwein Maison No. 9 auf den Markt. Vielleicht folgt bald tatsächlich eine Bier-Pong-Liga.

Das könnte Euch auch interessieren