Sonntag, 2. Februar 2020 18:11 Uhr

Richard E. Grant litt in High Heels Höllenqualen

imago images / Landmark Media

Richard E. Grant vergleicht das Tragen von High Heels mit Höllenqualen. Der britische Schauspieler übernimmt in der Musical-Verfilmung ‚Everybody’s Talking About Jamie‚ die Rolle der Drag-Queen Loco Chanelle und lernte dadurch die Tücken weiblicher Outfits kennen.

„Ich hatte große Probleme auf hohen Absätzen“, gesteht er im Interview mit der Zeitung ‚Sunday Mirror‘. „Ich konnte nach zehn Minuten nicht einmal in ihnen stehen. Es waren Jimmy Choo-Heels. Ich humpelte herum wie ein 95-Jähriger. Ich litt unter Todesqualen.“

„Ich weiß nicht, wie Frauen sie tragen können“

Dadurch habe er einen ganz neuen Respekt für das andere Geschlecht entwickelt. „Ich weiß nicht, wie Frauen sie tragen können. Von nun an werde ich für den Rest meines Lebens flache Schuhe tragen“, nimmt sich der 62-Jährige vor.

Doch die hohen Absätze waren nicht das einzige Problem des ‚Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers‚-Darstellers.

„Ich brauchte zwei Stunden, um mein ganzes Kostüm anzuziehen“, beschreibt er den langwierigen Prozess am Set. „Ich trug viel Make-up für die Rolle, also musste ich einen Strohhalm benutzen, wenn ich etwas trank.“ ‚Everybody’s Talking About Jamie‘ kommt am 22. Oktober in die deutschen Kinos.