10.02.2020 11:08 Uhr

Rihanna: „Es ist, als wenn man zwei Kinder hat …“

imago images / MediaPunch

Rihanna empfindet ihre Modemarken als ihre Kinder. Die Sängerin, die bereits seit Jahren als Designerin arbeitet, hat bereits zwei Bekleidungsmarken herausgebracht. Fenty und Savage X Fenty.

Einen Favoriten hat sie unter den beiden aber nicht. Sie liebt beide Labels gleichermaßen wie ihre eigenen Kinder. „Es ist, als wenn man zwei Kinder hat, aber eines ist ein Neugeborenes und eines ist in etwa drei Jahre alt. Sie brauchen unterschiedliche Arten von Aufmerksamkeit und sie brauchen unterschiedliche Arten von Nähe.“

Für mehr Freiheit

Und weiter: „Ich liebe sie alle gleich, aber sie sind wie zwei verschiedene Kinder“, erklärte die Musikerin nun im Gespräch mit ‚Cut‘. Außerdem verriet sie, dass besonders ihre letzte Linie mit Fenty dafür ausgelegt war, Unisex-Kleidung zu entwerfen.

„Ich habe einfach das Gefühl, dass es niemanden geben sollte, der mir sagt, wo ich die Klamotten kaufen soll, die ich tragen will. Wenn es um meine demografische Gruppe geht, denke ich, dass sie das genau so sieht und das auch ausstrahlt. Wenn ich designe, habe ich sie im Kopf und ich denke nicht, dass ich ihnen sagen sollte, was sie tun und wo sie einkaufen sollen.“