Rihanna: Wow, diese Oberweite kann sich sehen lassen!

Rihanna: Wow, diese Oberweite kann sich sehen lassen!

IMAGO / Landmark Media

16.02.2021 12:54 Uhr

Rihanna hat auf Instagram ein heißes Oben-ohne-Foto gepostet. Kein Wunder, dass die Fans bei so viel Oberweite außer sich sind.

Dass Rihanna (32) nicht nur Rhythmus im Blut hat, sondern dazu auch noch ein verdammt heißes Gerät ist, muss man wohl keinem mehr erklären. Während die Sängerin mit ihrem Label ,,Fenty“ bis zuletzt sexy Dessous verkauft hat, hat sie selbst zumindest auf ihrem neusten Instagram-Foto auf ihren BH verzichtet.

Klunker passend zu den Shorts

Umso dicker hat sich die aus Barbados stammende Künstlerin dafür mit Schmuck und Ketten beladen und so baumeln an ihrem kompletten Oberkörper fette Klunker, farblich abgestimmt zur fliederfarbenen Hose.

Für so einen heißen Post kassiert man natürlich jede Menge positives Feedback. Während das Bild bisher rund neun Millionen Likes kassiert hat, kann sich Rihanna in den Kommentaren kaum noch vor anzüglichen Angeboten retten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von badgalriri (@badgalriri)

,,Fenty“ vorerst auf Eis gelegt

Zuletzt wurde verkündet, dass Rihannas Mode-Label ,,Fenty“ vorerst eingestellt wird. Die Marke könne bei besseren allgemeinen Bedingungen möglicherweise wieder revitalisiert werden, zitierte das Magazin „Women’s Wear Daily“ aus einer Mitteilung des Luxusgüterkonzerns LVMH, zu dem ,,Fenty“ gehört.

Das steckt dahinter

Die Entscheidung sei gemeinsam von Rihanna und LVMH getroffen worden. Schuld daran sei unter anderem auch die Corona-Pandemie gewesen, wegen der die 32-Jährige noch immer nicht in das ,,Fenty“-Atelier nach Paris sowie zu den Produktionsstätten nach Italien reisen kann.