14.06.2020 20:17 Uhr

Saint West über Mama Kim Kardashian: „Sie lässt mich alleine“

imago images / MediaPunch

Wie süß ist der kleine Saint West? Der Promi-Sprössling überreichte seiner Mutter Kim Kardashian (39) eine „All About My Mom“-Karte. Allerdings vervollständigte er so manchen Satz, sagen wir mal, sehr unkonventionell.

Beispielsweise schätzte der 4-Jährige seine Mama um einiges jünger, als sie in Wirklichkeit ist. In seinen Augen geht Kim Kardashian nicht auf die 40 zu, sondern hat gerade einmal 11 Jahre auf dem Buckel. Noch unterhaltsamer fiel seine Antwort auf die Frage danach aus, was seine Mama gerne macht. Sie lautete: „Sie lässt mich gerne allein“. Die Ich-Darstellerin kommentierte dies nur mit „What the Fuck“.

Und auch bei ihrem Lieblingsessen traff der kleine Mann voll daneben. Er tippte auf Spargel. Wie so viele aber, hasst Kim das glitschige Stangengemüse. Wenigstens die letzten Fragen beantwortete Saint West korrekt. Seine Mama ist nämlich wirklich richtig gut im Sport machen.

Quelle: instagram.com

Die Kardashians feiern das Ende der Quarantäne

Als Mutter von vier Kindern freuen sich Kim Kardashian und ihre Ehemann Kanye West (41) höchstwahrscheinlich auch über das Ende der Quarantäne. Nach Wochen der Isolation fällt es der Unternehmerin aber auch schwer wieder unter Menschen zu gehen, wie sie am Wochenende auf Instagram zugab.

Ende April feierte der Kardashian-Jenner-Klan gemeinsam den Geburtstag von Scott Disick (37), Zu dem Foto von ihr und ihrem Ex-Schwager schrieb sie: „Vor ein paar Wochen haben wir Scotts Geburtstag im Kreis der Familie gefeiert. Es war das erste Mal wieder in einer kleinen Gruppe von Menschen zu sein. Es hat sich schön angefühlt, aber irgendwie auch seltsam.“

Quelle: instagram.com

Die Ich-Darstellerin fragte ihre Follower, ob es ihnen genauso gehe. Sicherlich! Nach Wochen der manchmal frustrierenden, manchmal gemütlichen Einsamkeit, sorgen Treffen mit vielen Menschen für viel Freude und viel Stress zugleich.

Das könnte Euch auch interessieren