Donnerstag, 13. Februar 2020 21:29 Uhr

Sandra Kuhn zeigt Spuren von 2 Schwangerschaften in 14 Monaten

imago images / Future Image

Spätestens nachdem RTL-Moderatorin  Sandra Kuhn innerhalb von 14 Monaten zwei Kinder zur Welt gebracht hat, ziehen andere Frauen den Hut vor der Moderatorin. Denn sie sieht aus, als sei nie was passiert…

Doch welche Spuren haben die beiden Schwangerschaften innerhalb kürzester Zeit hinterlassen? Das hat die schöne Blondine nun verraten, indem sie ihren Insta-Followern ihren unfassbaren After-Baby-Body präsentierte.

Seit 2016 ist die 38-Jährige mit ihrem Mann Kristof verheiratet. Das Paar lernte sich beim Fernsehen kennen, als die Blondine für „RTL II News“  vor der Kamera stand. Rund zwei Jahre später bekamen die beiden mit Tochter Leni das erste Kind. Im Januar 2019 folgte dann Sohn Carl Leo.

Quelle: instagram.com

„Natürlich bin ich manchmal frustriert“

Doch während andere Frauen bereits nach einer Schwangerschaft mit Folgen wie hängender Haut im Bauch-Bereich zu kämpfen haben, präsentierte die Moderatorin ihren Followern nun ihren straffen Bauch. Doch der Beschreibung des Bildes nach, scheint Kuhn mit ihrem Körper dennoch nicht ganz zufrieden zu sein.

„Natürlich hat sich mein Körper durch die zwei Schwangerschaften extrem verändert. Natürlich bin ich manchmal frustriert, nicht mehr so auszusehen wie früher“, schrieb sie zu dem Post. Dennoch hat der TV-Star auch allen Grund auf seinen Body stolz zu sein.

Quelle: instagram.com

Beide Kinder kamen per Kaiserschnitt zur Welt

„Natürlich bin ich mit einer großen Narbe gezeichnet. Aber natürlich bin ich auch super stolz auf meinen Körper! Ich habe innerhalb von 14 Monaten zwei unfassbar tolle Kinder zur Welt gebracht. Mein Körper hat so unglaublich viel geleistet, das darf auch sehr gerne ein paar Spuren hinterlassen…“, fuhr sie deswegen fort.

Bei beiden Geburten entschied sich die 38-Jährige für einen Kaiserschnitt. Die Spuren dessen sind jedenfalls der einzige deutliche Hinweis darauf, dass Sandra in letzter Zeit Mutter wurde.