Montag, 30. März 2020 08:52 Uhr

Sarah Joelle Jahnels Baby hat mit Koliken zu kämpfen

imago images / Future Image

Sarah Joelle Jahnel ist erst am 12. März  zum ersten Mal Mutter geworden. Doch die Wochen nach der 40-Stunden-Geburt scheinen nicht gerade leicht gewesen zu sein, wie die 30-Jährige verraten hat.

„Die letzten Tage waren leider nicht so schön. Ich hatte Fieber wegen einer Brustentzündung, die durch das Stillen kam, weil alles ja noch neu ist. Ich hatte einen sogenannten Wochenfluss-Stau“, erzählte sie gegenüber „Promiflash“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ????? ?????? (@sarah_joelle_) am Mär 28, 2020 um 11:52 PDT

So geht es der Mutter

Trotzdem sei es ihr wichtig gewesen, die kleine Lia Faé Agnes zu stillen: „Ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen, das ein paar Monate zu schaffen und es beizubehalten, damit die kleine Maus auch alle Vitamine kriegt, die sie braucht.“

Über ihr eigenes Befinden als Mutter sagt die Sängerin: „Es ist natürlich alles sehr neu. Ich bin total stolz auf meine Tochter. Sie ist eine kleine Kämpferin, und ich bin total überwältigt, Mama zu sein.“

Glückliches Baby

Auf die Frage, ob sich die beiden denn schon eingespielt haben, antwortet sie: „Die Kleine macht sich total super. Sie ist ein total liebes Kind. Sie hat ein bisschen mit Baby-Koliken zu kämpfen, was mir sehr leidtut. Ansonsten habe ich ein gesundes, starkes Baby, das viel lacht und mir sehr, sehr viel Freude bereitet.“

Das könnte Euch auch interessieren