Sonntag, 10. November 2019 17:00 Uhr

Sarah Knappik: Darum wird ihr Weihnachten dieses Jahr extrem traurig

Foto: imago images / DeFodi

Seit dem Tod ihrer Großmutter wird Weihnachten für sie nie mehr so, wie es einmal war. Überhaupt hat Sarah Knappik (33) ein schweres Jahr mit vielen Schicksalsschlägen hinter sich.

„Letztes Jahr ist meine Oma zu Weihnachten plötzlich an einem Herzinfarkt verstorben. Das Fest hatten wir bis dahin immer traditionell zusammen verbracht, sie hat gekocht. Insofern wird es nicht mehr das Weihnachten, wie es mal war“, sagte Knappik bei der „Laughing Hearts“-Charity-Gala am Samstagabend in Berlin.

Quelle: instagram.com

Sechs Todesfälle

Sie werde Weihnachten voraussichtlich in aller Stille feiern, auch weil insgesamt ein schwieriges Jahr hinter ihr liege. „Ich habe sechs Todesfälle im Freundes- und Familienkreis erleben müssen. Deshalb versuche ich jetzt noch mehr, das Beste aus diesem Leben zu machen, und lebe jeden Tag, als wäre es mein letzter.“

Sarah Knappik wurde 2008 als Model in der ProSieben-Casting-Show „Germany’s Next Topmodel“ bekannt und nahm 2011 an der RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ teil. 2016 veröffentlichte sie die Single „Goldregen“. Knappik lebt in Berlin und unterstützt Kinderhilfsprojekte wie Laughing Hearts. (dpa/KT)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren