Freitag, 15. November 2019 15:41 Uhr

Schockfoto: Aaron Carter wiegt nur noch 52kg

Instagram/Aaron Carter

Zuletzt wussten die Fans von Aaron Carter (31) nicht so recht, ob sie sich für ihr Idol freuen sollen oder ob sie sich um ihn Sorgen machen müssen. Während der US-Amerikaner seine Follower vor wenigen Wochen mit einem XXL-Tattoo im Gesicht schockierte, postete er Ende Oktober Bilder mit seiner neuen Romanze namens Linda Valentina. Zu diesen schrieb er „Guten Morgen Baby, leg das Handy weg und setz dich auf meinen Penis“, worüber sich definitiv streiten lässt.

Doch scheinbar gehen die Turteltauben wieder mittlerweile getrennter Wege, denn die Fotos wurden mittlerweile wieder gelöscht. Doch anstatt sein mutmaßliches Single-Leben zu genießen und feiernd um die Häuser zu ziehen, liegt der 31-Jährige nun offensichtlich schwer geschwächt im Krankenhaus. Seine Mutter und auch Aaron selbst veröffentlichten nun auf dem Sozialen Netzwerk einen Beitrag, auf dem der Popsänger schlafend und am Tropf hängend in einem Bett liegt.

Quelle: instagram.com

Seine Mutter schickte ihn in die Klinik

Als ob das nicht schon besorgniserregend genug wäre, erzählte die Mutter der Skandalnudel nun gegenüber der US-amerikanischen Seite „TMZ“, dass ihr Sohn nur noch 52 Kilo wiege. Bei einer Körpergröße von 183 cm liegt der BMI des Künstlers somit bei 15,5, wodurch er als stark untergewichtig gilt. Vom Normalgewicht von mindestens 67 Kilo ist er also weit entfernt.

Darüber hinaus berichtete die besorgte Mama, dass ihr Sohn (zugleich Bruder von Backstreet-Boy Nick Carter) sie vergangenen Donnerstag in Florida besuchen wollte. Entsetzt registrierte sie dabei wohl wie abgemagert der Musiker ist, weswegen sie ihn umgehend an Ärzte verwiesen hatte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Aaron Carter (@aaroncarter) am Nov 2, 2019 um 7:30 PDT

Das steckt hinter dem Gewichtsverlust

Als Grund für den starken Gewichtsverlust nannte Jane den enormen Stress, den der Künstler offensichtlich seit der einstweiligen Verfügung von seinem Bruder Nick Carter verspürt. „TMZ“-Berichten zu Folge soll der Waffen-Fan dem 39-Jährigen und dessen schwangeren Frau Lauren (36) mit dem Tod gedroht haben. Aus diesem Grund ließ sich der ältere Bruder mit Erfolg vor Gericht ein Annäherungsverbot bewilligen. Bleibt zu hoffen, dass der Popstar sein Hungerstreik sich selbst zu Liebe bald beendet.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren