09.09.2020 20:27 Uhr

Selena Gomez wurde als Kind sexualisiert, um reifer zu wirken

Selena Gomez fühlte sich früher in ihrer Karriere unter Druck gesetzt, schließlich steht sie schon seit Kindertagen vor der Kamera und startete ihre Karriere bei "Barney und seine Freunde".

imago images / MediaPunch

Die heute 28-jährige Sängerin ist früher dazu überredet worden, in ihren Musikvideos ein erwachseneres Aussehen anzunehmen, um ihr Disney-Kinderstar-Image abzulegen.

Sie wurde sexualisiert

Ihr war dies zwar unangenehm, doch sie tat es. Als sie darüber sprach, früher in ihrer Karriere sexualisiert worden zu sein, erklärte Selena Gomez: „Ich habe einfach Dinge getan, die nicht wirklich ich waren. Es gab einen Druck, auf meinem Album ‚Revival‘ erwachsener zu wirken. (Ich fühlte), dass ich Haut zu zeigen musste… Ich glaube wirklich nicht, dass ich (diese) Person war.“

Quelle: instagram.com

Sie googlet sich nicht

Selena gestand auch, dass sie sich wegen ihres „sensiblen Herzens“ „seit Jahren“ nicht mehr gegoogelt hat. Die Musikerin sagte der Zeitschrift „Allure“: „Das habe ich seit Jahren nicht mehr getan. Ehrlich gesagt kann ich das nicht. Ich bin in vielerlei Hinsicht stark, aber ich glaube, ich habe einfach viel zu viel von einem sensiblen Herzen.“

Quelle: instagram.com

Selena ist Unternehmerin

Gomez hat im Laufe ihrer Karriere eine Reihe von geschäftlichen Unternehmungen gestartet, darunter eine Make-up-Linie und ein Bekleidungssortiment. Deshalb betrachtet sie sich heute als „Unternehmerin“.

„Ich möchte auf jeden Fall sagen, dass ich eine Unternehmerin bin… Es geht eher darum, dass ich die Kontrolle habe. Ich habe die volle Kontrolle über mein Leben und alles, was ich tue, über das, was da draußen ist, über alles. Ich würde also gerne sagen: Ja. Ich habe die Kontrolle über alles in meinem Leben.“

Quelle: instagram.com

Galerie

„Ich arbeite, seit ich sieben Jahre alt war“

Nachdem Selena Gomez im Rampenlicht geradezu aufwuchs, wurde ihr klar, dass sie sich oftmals mit anderen Stars in der Branche verglich. In einem Interview mit dem „Cosmopolitan“-Magazin enthüllte die Brünette:

„Dieser Bereich war schon immer ein Teil meines Lebens. Ich arbeite, seit ich sieben Jahre alt war. Und als ich älter wurde und anfing, an meiner Show [Wizards of Waverly Place] zu arbeiten, wurde es zu einem so wichtigen Teil meines Charakters.“

Quelle: instagram.com

Das könnte Euch auch interessieren