30.11.2020 14:00 Uhr

Shirin David: Hat sie sich wieder unters Messer gelegt?

Sie hat es schon wieder getan. Rapperin Shirin David hat sich erneut für die Schönheit unters Messer gelegt. Indizien dafür sind ein verdächtiges Pflaster und ihre eigenen Kommentare…

imago images / Marja

Shirin David (25) hat die Nase schön. Und anscheinend auch neu! Denn ein verdächtiges Pflaster und die eigenen halb-ironischen Kommentare der Rapperin legen die Vermutung nahe, dass sich die 25-Jährige mal wieder unters Messer gelegt hat.

Die Beauty hat schon etliche Beauty-Eingriffe hinter sich. In ihrer Instagram-Story von vor ein paar Tagen zeigt sich die hübsche Rapperin mit Nasentaps. Obwohl sie sich ihre Nase schon einmal optisch verschönern ließ, wurde anscheinen nochmals Hand angelegt. Nach dem Motto: Neue Nase, statt neuem Album!

Shirins zweite Nasen-OP

Es ist nicht Shirins erste Nasen-OP, bereits vor zwei Jahren ließ die Beauty nachhelfen. In einem YouTube-Video berichtet Shirin ihren Fans von ihrer ersten Operation. Ganze vier Jahre lang suchte die Rap-Queen nach dem richtigen Arzt. Doch anscheinend ist die 25-Jährige immer noch nicht zufrieden mit ihrer Nase. Wir verstehen gar nicht wieso. Und Shirin hat sich ausser in Andeutungen und Memes auch noch nicht zu den wirklichen Gründen für Nose Job Number Two geäußert. In ihren Instagram-Storys wirkt ihre Nase aber deutlich spitzer und schmaler.

Wird sie jemals zufrieden sein?

Es macht den Anschein, als könnte Shirin nicht genug davon kriegen, ihr Äußeres zu verändern. Vollere Lippen, ein kleineres Näschen. Shirin jagt dem Schönheitsideal hinterher, das einem die Medien vorgaukeln. Ob sie dabei ein gutes Vorbild für ihre jungen Follower ist, interessiert die 25-Jährige wenig. Sie lässt sich von niemanden etwas sagen und macht, was sie will. Die Rapperin steht offen zu dem, was sie an sich verändert hat. Mit Nasentapes und Zigarette in der Hand postet sich Shirin in ihrer Instagram-Story.

(Instagram/Shirindavid)

 

Fans erkennen Shirin nicht mehr

Erst kürzlich beschwerten sich einige Fans, dass Shirin auf ihren neusten Instagram Fotos nicht mehr aussieht wie sie selbst. Die 25-Jährige hatte zuvor all ihre Fotos bis auf sechs gelöscht. Darauf zu sehen ist Shirin in einem völlig anderen Look. Helle Haut statt ihrer sonst so bekannten Fake-Tan Bräune. Ein hochgeschlossenes, fast schlichtes Outfit, statt ihrer sonst so ultraknappen Klamotten. Es schein so, als wolle die Rapperin ihr Image komplett ändern. Und bei ihr heisst Image auch Optik. Und so eine Transformation ist nicht ganz billig.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Shirin David (@shirindavid)

Galerie

So viel Geld hat sie für ihre Schönheitseingriffe bezahlt

In einem YouTube-Video erzählt Shirin, wie teuer ihre unzähligen Schönheits-Operationen waren. Bis zu 75.000 Euro soll die erfolgreiche Rapperin bereits in ihr Äußeres investiert haben. Mit dabei waren: eine Brust-Op, ein Brazilian Butt-Lift, eine Nasen-OP sowie Shirins Lippen. Inzwischen hat sie das entsprechende Video gelöscht. Es existierten nur noch Videos von anderen YouTubern, die ihre Meinung zu Shirins Op-Sucht äußern.

 

(TSK)