Dienstag, 21. Januar 2020 12:00 Uhr

Simone Kowalski: Ist sie deswegen auf Instagram so inaktiv?

imago images / Future Image

Simone Kowalski wurde in der vergangenen ‚GNTM‚-Staffel nicht nur durch ihre hysterische Art, sondern auch durch den Gewinn der Show bekannt. Doch seitdem ist es Ruhig um das Model geworden. Immerhin hat sich die Blondine auch weitestgehend aus den Sozialen Netzwerken zurückgezogen. Doch was macht die Blondine eigentlich heute?

Gerade meldete sich die 22-Jährige per Insta-Story zu Wort und erklärte dabei unter anderem, weswegen sie auf der Plattform im Vergleich zu anderen Models so wenig postet. „Heutzutage schaut man sich die Insta-Storys von Leuten an anstatt sich zu unterhalten oder zu verabreden, sportlich aktiv zu bleiben und seine Ziele zu verfolgen“, appellierte die Schönheit zu weniger Zeit am Handy. In dem dazugehörigen Video, befindet sich die Drama-Queen übrigens selbst im Fitness-Studio und macht Übungen für den Bauch.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von S I M I . K O W A L S K I (@simi.kowalski) am Jun 27, 2019 um 5:39 PDT

„Nicht alles ist wahr“

„Setzt euch selbst ein Handy-Limit am Tag. Nicht alles in Insta-Storys ist wahr“, schrieb sie weiter. Immerhin wird die Plattform von zahlreichen Nutzern in erster Linie zur Selbstdarstellung genutzt. Zudem kann man gefühlt jede Beziehungskrise eines Paares anhand trauriger Sprüche in Posts ableiten.

Aus diesem Grund hat sich wahrscheinlich auch die Topmodel-Gewinnerin von der App distanziert, weswegen sie in letzter Zeit nur noch selten Beiträge postet.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren