Sofia Richie: Echte Schweine statt Ex-Freund Scott!

Sofia Richie im Lockdown Paradies
Sofia Richie im Lockdown Paradies

imago images / Insidefoto

23.11.2020 16:30 Uhr

Wer würde derzeit nicht gerne dem kalten und grauen November entfliehen? Der Corona-Lockdown macht diesen Plänen leider einen Strich durch die Rechnung. Das gilt aber nicht für alle. Model Sofia Richie plantscht aktuell mit süßen Schweinchen im Meer.

Der Corona-Lockdown bedeutet für die meisten von uns, viel zu viel Zeit Zuhause – und viel zu wenig Abwechslung und Action. Für die Reichen und Prominenten sieht das Leben trotz Lockdown oft ganz anders aus:  Paradiesische kilometerlange weiße Sandstrände, wenig Tourismus und ganz viel Zeit zum Relaxen. Sofia Richie (22) ist eine von den glücklichen Besserverdienern mit guten Kontakten, die trotz Pandemie ins Paradies reisen können. Derzeit genießt sie die Winterwochen auf den Bahamas. Womöglich um sich von den Gerüchten um ihren Ex Scott Disick (37) abzulenken?

 

Sofia genießt ihren schweinischen Urlaub

Strahlend blauer Himmel, kristallklares Wasser und eine ganze Menge süßer Schweinchen. So sehen gerade Sofia Richies Ferien aus! Das hübsche Model lässt es sich auf den Bahamas gut gehen und entflieht so dem etwas weniger warmen Novemberwetter in L.A. Schweine in der Karibik? Ja, eines der Wahrzeichen der Bahamas. Und zwar am Pig Beach auf einer unbewohnten Insel in Exuma auf den Bahamas. Ganz unbewohnt stimmt natürlich nicht – immerhin lebt hier eine Kolonie wilder Schweine. Wo die genau herkommen, weiß keiner so genau. Und genau deshalb gelten sie als absoluter Touri-Magnet. Und dem kann sich auch ein Super-Promi wie Sofia nicht entziehen. Und wenn die 22-Jährige nicht gerade mit den süßen Schweinchen schwimmt, verbringt sie ihre karibische Auszeit auf einer luxuriösen Yacht, gemeinsam mit ihren Freundinnen und Papa Lionel Richie (71).

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sofia Richie (@sofiarichie)

 

Ihr Papa ist ihr bester Freund

Gemeinsam mit Papa Lionel genießt Sofia ihren Urlaub. Die zwei haben eine ganz besondere Verbindung. In Sofias Instagram Story nennt sie ihn liebevoll „Bestie“. Der 71-Jährige war Sofia während ihrer Trennung von Scott Disick eine große Stütze. Ein Insider bestätigt gegenüber dem „National Enquirer“, dass das Vater-Tochter-Duo viel Zeit gemeinsam verbracht hat und dabei sind einige schmutzige Geschichten über Sofias Ex-Freund ans Licht gekommen. Lionel kann nicht verstehen, wieso seine Tochter so lange bei ihm geblieben ist.

(Instagram/Sofiarichie)

Ihr Ex-Freund Scott Disick datet wie wild

Vielleicht helfen Sofia ihr Papa und die karibischen Schweine, die derzeitigen Gerüchte über ihren Ex Scott zu ignorieren. Denn der datet schon wieder wie wild! Seine neue Flamme Amelia Hamlin (19) ist mal wieder blutjung und genau wie Sofia Promi-Tochter – nämlich von Schauspieler Harry Hamlin (69, „Mad Men“, „Quarantäne“). Die beiden wurden turtelnd am Strand von Malibu gesichtet. Scott scheint ein Faible für berühmte Promi-Töchter zu haben.

imago images / ZUMA Wire

Datet Sofia diesen Milliardärs-Sohn?

Sofia scheint Scott wildes Liebesleben wenig zu interessieren. Denn während sie ihre Ferien auf den Bahamas genießt, könnten ihre Gedanken bei jemand ganz anderen sein. Die 22-Jährige wurde kürzlich beim Knutschen mit Milliardärs-Sohn Matthew Morton (27) erwischt. Es scheint, als hätte Sofia nach den Gerüchten, dass zwischen ihr und Jaden Smith (22) was laufen soll, im Unternehmer Matthew wirklich einen festen Partner gefunden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sofia Richie (@sofiarichie)

Er brachte den Matcha nach Amerika

Sofias angeblich neuer Freund Matthew Morton ist Mitbegründer von „Cha Cha Matcha“. Sein Ziel war es, den Amerikanern eine Alternative zum Kaffee zu bieten. Der CEO versuchte sein Glück mit Matche zuerst in Japan, dort erkannte er schnell die Vorteile vom leckeren Tee-Getränk und brachte es in die Staaten. Seitdem ist Matthew mit seinem Matcha-Geschäft mehr als erfolgreich. Sein Vater ist übrigens der Milliardär Peter Morton (73), einer der Mitgründer des Hard Rock Cafes.

(TSK)