10.02.2020 18:07 Uhr

Sophia Vegas: Erneute Operation wegen XXS-Taille

imago images / Reichwein

Für die Schönheit ließ sich Sophia Vegas bereits mehrmals unters Messer legen – jetzt musste sie sich einer erneuten Operation unterziehen. Die 32-Jährige legte sich vor zwei Jahren unters Messer, um sich vier ihrer Rippen entfernen zu lassen und so endlich ihre gewünschte Mini-Taille zu bekommen.

Nun wurde ihr dieser Eingriff jedoch zum Verhängnis, da erhebliche gesundheitliche Konsequenzen drohen. Um Schlimmeres zu verhindern, musste sie jetzt wieder in eine Klinik. „Ich vermute einfach, dass der Arzt, der mir die Rippen herausgenommen hat, mich nicht richtig zugenäht hat und da an den unteren Bauchdeckenschichten ein größerer Bruch geschehen ist“, äußerte sich die Blondine jetzt zu ihrem Bauchdeckenbruch im RTL-Interview.

„Die Leber kommt raus“

Der Meinung ist auch ihr Arzt. Ferner offenbarte sie: „Durch diesen Bruch kommt die Leber raus“. Obwohl Sophia sich bisher stets sehr stolz mit ihrer Wespentaille präsentiert hatte, bereut sie den Eingriff mittlerweile sehr. Ihr Aussehen habe nämlich im Gegensatz zu früher nicht mehr die gleiche Priorität für sie. „Es ist etwas, was mich super stört. Ich habe jetzt eine Verantwortung im Leben, ich habe meine Tochter, und das ist halt einfach scheiße“, ärgert sie sich.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sophia Charlier (@officialsophiavegas) am Feb 8, 2020 um 10:15 PST

„Ich weiß, dass der Arzt, der mich so zerstückelt und zerstört hat in Beverly Hills schon drei, vier Leute durch mich bekommen hat, die sich die Rippen rausnehmen lassen haben“, verriet Sophia Vegas außerdem. Sie hat jetzt eine neue Mission: „Ich möchte ein Stoppzeichen setzen, damit Frauen sich nicht die Rippen rausnehmen lassen und auch nicht zu diesem Arzt gehen. Das ist einfach nichts, was im Leben nötig ist.“

Auf ihrem Instagram-Account ließ die ehemalige ‚Promi Big Brother‘-Kandidatin auch ihre Fans wissen, dass sie die Operation mittlerweile gut überstanden hat. Dort teilte sie ein Foto, dass ihren Mann Daniel Charlier neben ihm im Krankenhausbett zeigt. „Wahre Liebe“, kommentierte sie dazu.