13.04.2020 20:35 Uhr

Sylvester Stallone: Ostergrüße im Kreise seiner süßen Bunnies

imago images / MediaPunch

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm? Oh doch – und im Falles der supersüßen Töchter von Sylvester Stallone (73) kann man nur sagen: zum Glück! Die drei blonden Grazien kommen nämlich alle nach Mama Jennifer Flavin (51). Den Beweis liefert ein aktueller Instagram-Ostergruß der Familie.

Blondinen bevorzugt

Vier Blondinen und ein alternder Actionheld wünschen den Followern frohe Ostern – mit den Hunden und Hasenohren, versteht sich. Der sich halb im Schwitzkasten seiner Damen befindliche Sly gibt den Blick frei auf seine beeindruckende Blondinen-Mannschaft: neben Ehefrau Jennifer Flavin strahlen auch die Töchter Sophia Rose (23), Sistine Rose (21) und Scarlet Rose (17) in die Kamera. Auf einem zweiten Foto sieht man Sylvester stallone mit seinem guten alten Freund und Action-Kollegen Arnold Schwarzenegger facetimen. Auf einem weiteren Foto wären nur die drei Töchter zu sehen, wenn sich Papa Sly nicht per Photobomb mit ins Bild gedrängelt hätte.

Quelle: instagram.com

Quelle: instagram.com

Weibliche Übermacht

Witzigkeit kennt bei Familie Rambo anscheinend keine Grenzen. Weiblichkeit auch nicht. Denn bei den Stallones herrscht ein deutlicher Frauenüberschuss, was Papa Sly manchmal schwer zusetzt: „Ich verliere jede Debatte. Ich habe niemals recht. Wenn ich ein Möbelstück auswähle, ist es immer das falsche“, so Stallone in einem Interview.

„Du kannst nicht mit vier Frauen zusammenleben und ernsthaft glauben, dass du auch nur eine einzige Diskussion gewinnst.“ Stallone sieht’s gelassen: „Die gute Nachricht ist: Ich habe mich über die Jahre ans Verlieren gewöhnt. Heute ist das kein Problem mehr für mich. Sogar alle Hunde in meinem Haus sind weiblich.“

Das könnte Euch auch interessieren