13.06.2020 17:26 Uhr

Till Lindemann bringt eigenen Sekt „Golden Shower“ heraus

Till Lindemann, Frontmann der Band Rammstein, mochte es schon immer etwas exzentrisch - und frivol. Nun bringt er unter dem Label "Doctor Dick" seinen eigenen Schaumwein heraus.

imago images / STAR-MEDIA

Das goldene Prickelwässerchen hört auf den in Fetischkreisen durchaus beliebten Namen „Golden Shower“ und kommt passend mit Blattgold im Getränk. Geliefert wird das Getränk in einer edlen schwarzen Umverpackung und mit dem „Doctor Dick“-Logo.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Till Lindemann (@till_lindemann_official) am Jun 12, 2020 um 11:19 PDT

Im Online-Shop wird „Golden Shower“ so beschrieben: „Schönste Stund, hat Gold im Mund. Aromatisiertes schaumhaltiges Getränk mit Blattgold.“ Zu haben ist der Sekt von Till Lindemann für 28,95 Euro.

Auf Instagram postete Lindemann ein Bild des Sekts und ein Fan fragt ihn: „Wird das tatsächlich aus deinem Urin gemacht?“

Es gibt auch einen Wodka

Übrigens, im „Doctor Dick“-Shop gibt es neben dem „Golden Shower“-Sekt auch noch einen Voka, den „Doctor Dick Vodka“ by Till Lindemann, der wie folgt beschrieben wird:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Till Lindemann (@till_lindemann_official) am Okt 20, 2019 um 7:26 PDT

„Der Winterweizen für unseren Vodka stammt aus den Regionen Bassin Parisien, Beauce und Picardie in Nordfrankreich, die für die Ursprünglichkeit ihrer landwirtschaften Produkte bekannt sind.“

Und zum Schluß zurück auf den eingangs erwähnten Fetisch. Unter Golden Shower verstehen einige unsre Zeitgenossen eine Sexpraktik, bei der man auf einen anderen pinkelt oder halt von seinem Partner angepinkelt wird.