Freitag, 7. Februar 2020 11:37 Uhr

„Twilight“-Star Kellan Lutz: Ehefrau erlitt Fehlgeburt im sechsten Monat

Kellan Lutz, Brittany Gonzales; Foto: imago images / Starface

Brittany Gonzales, die Ehefrau des einstigen Mädchen- und Jungenschwarms Kellan Lutz, erlitt im sechsten Schwangerschaftsmonat eine Fehlgeburt. Das berichtete sie jetzt.

Schauspieler Kellan Lutz, der für seine Darstellung des Emmet Cullen in der ‚Twilight‚-Saga bekannt wurde, und seine Frau erwarteten eigentlich eine kleine Tochter, doch am Donnerstag, den 6. Februar, verkündeten sie die herzzerreissende Nachricht: Brittany hat ihr Baby im sechsten Schwangerschaftsmonat verloren.

Die 31-Jährige postete ein Schwarz-weiß-Bild von sich auf Instagram, auf dem sie ihren Schwangerschaftsbauch hält, und schrieb dazu: „Baby Girl, es war mir eine absolute Ehre und Freude, diese letzten sechs Monate deine Mama zu sein. Ich habe mein Bestes gegeben und es war jedes Mal wundervoll, dein kleines Gesicht auf dem Bildschirm zu sehen und deine kleinen Tritte zu fühlen.“

Quelle: instagram.com

„Bis ich dich im Himmel sehe“

Brittany verstehe nicht, wie es zu Fehlgeburt kommen konnte: „Ich weiß nicht, warum es passiert ist, wie es passiert ist, aber ein Teil von mir findet so viel Frieden darin, dass du keinen Schmerz gespürt hast und auch nie spüren wirst. Du bist jetzt in den Armen Jesus‘ und eines Tages werden wir dich wiedersehen. Bis ich dich im Himmel sehe… deine Mami liebt dich so sehr.“

Ihr Mann Kellan habe ihr die ganze Zeit zur Seite gestanden. Ebenso drückte sie ihre Dankbarkeit für die Unterstützung der Familie, der Ärzte und Blutspenden, die sie am Leben hielten, aus.

Quelle: instagram.com
Der Schauspieler-Gatte zeigte sich genauso verletzt und blieb dennoch hoffnungsvoll. „Meine Wonder Woman“, schrieb der 34-Jährige unter dasselbe Bild, welches er am Donnerstag auch noch auf seinem Account postete. Sein Glaube an Gott gibt ihm anscheinend Stärke in dieser schweren Zeit: „Im Leben werden wir nicht immer Antworten auf all unsere Fragen finden, aber wir werden immer unseren Glauben beibehalten.“

Das Paar, dass seit 2015 zusammen ist und zwei Jahre später heirateten, werde sich aber erstmal aus der Öffentlichkeit zurückziehen um die tiefe Wunde zu heilen.

Das könnte Euch auch interessieren