Donnerstag, 23. Januar 2020 18:10 Uhr

Wendlers Mama über Penis-Pic: „Ist nicht echt, ich hab’s ja gesehen“

imago images / Revierfoto

Seit einer Woche kursiert ein angebliches Penis-Bild von Schlagersänger Michael Wendler (47) im Internet. Auf dem besagten Foto fährt sich der 47-jährige durch sein pechschwarzes Haar, schaut lüstern in die Kamera und reckt sein erigiertes Glied ins Bild.

Ob fake oder echt, dazu äußerte sich Michael Wendler nicht und ganz Deutschland fragt sich, was hat es damit auf sich? Eine, die es tatsächlich wissen müsste, ist seine Mama Christine Tiggemann. Zugegeben, die dürfte sein bestes Stück schon einige Jahrzehnte nicht mehr in voller Pracht erlebt haben, aber immerhin aus Kindertagen müsste sie es auch nächster Nähe kennen.

„Ist nicht echt“

Tiggemann ist sich jedoch ziemlich sicher, dass es sich bei dem Bild um eine Fotomontage handeln muss und sagt: „Ist nicht echt. Ich hab’s ja gesehen, als er im Pool war“, so die Wendler-Mama gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Christine (@christine.tiggemann) am Sep 15, 2019 um 8:45 PDT

Christine Tiggemann ist das ganze Penis-Tam-Tam sichtlich peinlich – verständlich, wer möchte schon Bilder seines Sohnes von einer „lieben Freundin“ geschickt bekommen: „Da muss man ja schon denken, wenn man über die Straße geht, die Leute zeigen ja mit dem Finger auf meine Person. Boah, was hat die denn für einen Sohn? Was macht der denn für Sachen?“

Das könnte Euch auch interessieren