20.11.2020 20:39 Uhr

Wer ist eigentlich dieser Ennesto Monté, über den jetzt alle reden?

Spätestens seit dem überraschenden Liebes-Outing von Daniela Büchner und Ennesto Monté am vergangenen Mittwoch kennt jeder seinen Namen, aber wer ist der Mann mit der wilden Frisur eigentlich?

imago images / STAR-MEDIA

Ennesto Monté ist Schlagersänger, Reality-TV-Star und Sex-Protz, der nicht davor zurück schreckt, im TV alles zu zeigen und das hat er auch schon. Denn der 45-Jährige ist durchaus trasherprobt.

Er hatte viele Frauen

Vor drei Jahren war er der Mann an Helena Fürsts Seite und nahm mit ihr gemeinsam am „Sommerhaus der Stars“ teil. Pikant, auch Daniela Büchner und ihr verstorbener Mann Jens waren in dieser Staffel mit von der Partie.

Nach neun Monaten war die Liason von Ennesto und der Fürstin auch schon wieder vorbei, doch ein Kind von Traurigkeit ist der gebürtige Serbe nicht. Er versuchte sein Glück bei der Nacktsendung „Naked Attraction“ und damals erklärte er protzend: „One-Night-Stands hatte ich ohne Ende, ich habe bei 1000 aufgehört zu zählen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ennesto Monté (@ennesto.official)

Er ließ sich Penis vergrößern

Um für die nackte Liebessuche gewappnet zu sein, ließ er sich zuvor den Penis vergrößern – vor der Kamera versteht sich! Denn trotz einem ausschweifenden Liebesleben war Monté nicht so zufrieden mit seinem kleinen Magic-Stick: „Also im erigierten Zustand bin ich sehr zufrieden, aber wenn er so klein hängt, dann würde ich ihn am Liebsten abschneiden und wegwerfen.“ Hat er ein Glück nicht!

Deswegen ließ er sich Eigenfett aus der Bauchregion, in einer brutalen Prozedur mit einer langen Nagel in seinen Penis spritzen, die Kamera hielt natürlich direkt rauf und das ganze Spektakel gibt es hier zu sehen.

Sein Lebensmotto laut Instagram ist übrigens: „Besser total lächerlich als total langweilig zu sein!“ Das hätte er somit schon erreicht…

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ennesto Monté (@ennesto.official)

Das sind seine Ex-Freundinnen

Daniela Büchner tritt als seine neue Freundin übrigens in die Fußstapfen der serbischen TV-Trash-Darstellerin Vanja Rasova, dem ukrainischen Playboy-Model Anastasiya Avilova und der selbsternannten Anwältin der Armen Helena Fürst.

Sie alle sind schon in den Genuss von Ennestos Liebes-Künsten gekommen, denn bei „Naked Attraction“ verriet er: „Ich denke, die Frauen schätzen an mir, dass ich eine gute Ausdauer habe, ich denke, dass ich im Bett sehr viel zu bieten habe.“ Ob Danni das bestätigen kann?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ennesto Monté (@ennesto.official)

Galerie

„Ich bin ein lieber Kerl“

Übrigens, Ennesto war schon einmal verheiratet und hat aus dieser Ehe zwei Söhne im Teenageralter. Auch Daniela hat fünf Kinder, zwei mit ihrem verstorbenen Ehemann Jens und drei aus ihrer ersten Ehe mit dem ebenfalls schon verstorbenen Yilmaz Karabas. Durch die Beziehung von Ennesto und Danni ensteht nun eine ganz neue Patch-Work-Familie. Ob die Kinder sich schon kennenlernen durften?

Und neben seinem Sex-Protz und Trash-Image soll Ennesto ein ganz netter und bodenständiger Mann sein, dass sagte er zumindest einst selbst über sich: „Ich werde fast immer anders dargestellt, als ich bin. Das schadet meinem Image – das ja sowieso schon scheiße ist. Aber auch hier gibt es Grenzen. Ich bin privat ein netter Mensch und ein lieber Kerl“, so Monté gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ennesto Monté (@ennesto.official)

Er wollte Pornos drehen

Gestartet hatte Ennesto seine Karriere übrigens als Fußballer, nach nur mäßigem Erfolg versuchte er es als Schlagersänger und veröffentlichte 2015 sein erstes Album. Aber auch die Musikkarriere lief meist unter dem Radar der Öffentlichkeit ab!

Nach seiner Penisvergrößerung plante Ennesto eigentlich eine Laufbahn als Porno-Darsteller, doch seine Ex-Frau konnte ihn (zum Glück) von diesem Vorhaben abbringen, seinen zwei Kindern zu liebe. „Ich hab‘ nicht wirklich nachgedacht, wollte nach meiner Penis-OP allen zeigen, was für ein Mann ich bin. Im Nachhinein bin ich meiner Ex-Frau dankbar“, erklärt er gegenüber der Tageszeitung über seine Porno-Idee!

Nun ist Danni die neue Frau in seinem Leben und kommt exklusiv in den Genuss seiner Liebhaber-Qualitäten…

(TT)