18.12.2019 13:27 Uhr

Jane Seymour verteidigt Herzogin Meghan: „Kann ihren Kampf nachvollziehen“

Fotos: imago images / ZUMA Press & imago images / i Images

Jane Seymour kann nachvollziehen, was Herzogin Meghan gerade durchmacht. Die Schauspielerin kennt die 38-jährige Royal, die seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry im Mai 2018 im Fokus der oftmals sehr kritischen Öffentlichkeit steht, nicht persönlich.

Dennoch könne sie den Kampf, den die ehemalige ‚Suits‘-Darstellerin ausgesetzt sei, voll und ganz nachvollziehen, so die 68-Jährige im Gespräch mit dem ‚Us Weekly‘-Magazin.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) am Nov 7, 2019 um 6:16 PST

„Ich kenne die Wahrheit nicht“

„Ich kenne Meghan nicht, aber ich kann definitiv ihren Kampf nachvollziehen. Man weiß nie, ich kenne die Wahrheit nicht. Es ist nicht einfach in der Öffentlichkeit zu stehen.“

Die ‚Jenseits von Eden‘-Darstellerin ist ein bekennender Fan der britischen Royal-Familie, wie sie offen zugibt. Deshalb hoffe sie auch, dass die hart arbeitenden Mitglieder der Familie wie beispielsweise Prinzessin Anne öfters gelobt anstatt kritisiert werden:

„Ich habe Prinz Andrew getroffen. Von Prinzessin Anne weiß ich, dass sie diejenige Royal ist, die abgesehen von der Queen am härtesten arbeitet. Daher möchte ich auch diejenige loben, die am meisten macht, anstatt mir [wegen anderer Dinge] Sorgen zu machen.“