Jung, schön und cool: Diese jungen Royals erobern die Bühne

Claudia HöchsmannClaudia Höchsmann | 28.01.2022, 22:15 Uhr
Jung, schön und cool: DIESE jungen Royals erobern die Bühne
Jung, schön und cool: DIESE jungen Royals erobern die Bühne

IMAGO / PPE

Eine neue Generation von Royals macht sich bereit, die Herzen der Massen im Sturm zu erobern. Wir stellen euch die interessantesten Kandidaten vor.

In den Königshäusern von Dänemark, den Niederlanden und Co steht eine neue Generation an Royals bereit, die gerade Erwachsen wird und die Aufgabe hat, der Monarchie einen neuen, coolen Glanz zu verpassen.

Dabei vereint sie nicht nur ihr gutes Aussehen, sondern auch eine selbstbewusste Lässigkeit, die begeistert.  Wir stellen euch vier junge Royals vor:

Camille Gottlieb: Die neue Grace Kelly für Monaco

Das kleine Fürstentum am Mittelmeer ist durch den Hollywood-Star Grace Kelly und ihre Heirat mit Fürst Rainier II. einst weltberühmt geworden. Ihr viel zu früher Tod mit gerade mal 53 Jahren hat ein tiefes Loch hinterlassen und es wurde lange nach einer neuen Grace Kelly gesucht. Mit Fürstin Charlène (44) war die Hoffnung groß, dass sie Monaco zu neuem Glanz verhelfen würde. Doch stattdessen ist sie scheinbar an dem Druck zerbrochen.

Es ist also wieder Platz für eine neue „Grace Kelly-Anwärterin“ und Camille Gottlieb, die uneheliche Tochter von Prinzessin Stéphanie, hat gute Chancen dazu. Sie hat nicht nur die Schönheit ihrer Mutter und Großmutter geerbt, sondern ist auch alles andere als kamerascheu. Auf Instagram begeistert die 23-Jährige regelmäßig ihre 88.000 Fans und wird in den nächsten Jahren sicherlich auch noch mehr Menschen zeigen, was in ihr steckt.

Prinz Andrew: Sex-Urlaub in Thailand mit Epstein und Maxwell

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Camilloush (@camillerosegottlieb)

Prinz Nikolai: Das Model und der Prinz

Der zweitälteste in der Runde ist Prinz Nikolai von Dänemark. Der 22-Jährige ist der Sohn von Prinz Joachim von Dänemark (52) und seiner ersten Frau Gräfin Alexandra (57).

Auch Prinz Nikolai steht gerne vor der Kamera: Als erfolgreiches Model ist er schon für Burberry und Dior gelaufen und ziert aktuell das Cover der skandinavischen Vogue. Das Ganze macht er aber nur nebenbei, denn eigentlich studiert Nikolai an der Kopenhagen Business School „Business Administration und Service Management“.

Und wie es sich für ein Model gehört, hat Nikolai auch schon Pariser Luft geschnuppert. In den letzten Monaten hat er mit Freundin Benedikte – die ebenfalls modelt – in Paris nämlich ein Auslandssemester absolviert.

Wir dürfen gespannt sein, was wir zukünftig von dem Model-Prinz noch so hören und sehen werden.

Jung, schön und cool: DIESE jungen Royals erobern die Bühne
Prinz Nikolai: Hat das Zeug zum Frauenschwarm

IMAGO / PPE

Kronprinzessin Amalia:

Die älteste Tochter von König Willem Alexander (54) und Königin Máxima (50) steht erst seit Kurzem im  Rampenlicht. Bisher wurde sie von ihren Eltern ziemlich abgeschirmt und man hat sie nur zu offiziellen Fototerminen zu Gesicht bekommen.

Zu ihrem 18. Geburtstag hat sich das für Kronprinzessin Amalia nun geändert, denn sie durfte sich gleich mit ihrem ersten Shitstorm auseinandersetzen. Trotz Corona-Pandemie hat sie es zu ihrem Geburtstag nämlich ordentlich krachen lassen.

Getröstet hat sie da vielleicht ihr neuer Freund. Den gabs nämlich ebenfalls pünktlich zum 18. Bei dem Auserwählten soll es sich um den deutschen Isebrand K. (19) handeln, einen Millionärssohn aus Westfahlen.

Trotz Millionärsfreund ist Amalia aber auf dem Boden geblieben. Nach dem Abitur hat sie sich nämlich eine Auszeit gegönnt, hat für die Zeit auf die königliche Apanage von 1,6 Millionen Euro verzichtet und sich ihr Geld lieber mit einem Kellner-Job verdient.

Dieses Jahr möchte Amalia mit dem Studium beginnen, vielleicht ja in der niederländischen Stadt Tilburg, wo auch Isebrand studieren soll.

Charlène von Monaco: Wie geht es der Fürstin?

Jung, schön und cool: DIESE jungen Royals erobern die Bühne
Prinzessin Amalia mit ihren Eltern Königin Máxima und König Willem Alexander

IMAGO / PPE

Kronprinzessin Ingrid Alexandra

Die vierte im Bunde ist ebenfalls gerade erst 18 geworden. Kronprinzessin Ingrid Alexandra ist die älteste Tochter von Kronprinz Haakon (48) und Kronprinzessin Mette-Marit (48) und beeindruckt mit ihrem sportlichen Talent.

Sie fährt nicht nur Ski sondern ist auch eine begeisterte Surferin. Beim Junioren-Surf-Cup im norwegischen Kleppe hat sie vor ein paar Jahren die Goldmedaille eingeheimst.

Ansonsten ist Ingrid sehr naturverbunden – in einem Naturparadies wie Norwegen kein Wunder – und deshalb liegt ihr der Naturschutz auch sehr am Herzen. Mit dem neu-erworbenen Führerschein düst sie mit einem Elektroauto durch Oslo und recycelt auch gerne mal die Roben ihrer Mutter. Ziemlich cool.

Vier coole Jung-Royals also, von denen wir in den nächsten Jahren sicherlich noch einiges hören werden. Wir sind gespannt.

Jung, schön und cool: DIESE jungen Royals erobern die Bühne
Kronprinzessin Ingrid Alexandra

IMAGO / PPE