21.12.2019 15:45 Uhr

Meghan und Prinz Harry: Weihnachten in Kanada

imago images / i Images

Prinz Harry und Herzogin Meghan werden Weihnachten in Kanada verbringen. Das royale Paar gönnt sich derzeit eine sechswöchige Auszeit mit Söhnchen Archie – und nun ist auch bekannt, wo es die kleine Familie hin verschlagen hat.

„Ihre königlichen Hoheiten, der Herzog und die Herzogin von Sussex, verbringen private Familienzeit in Kanada“, verrät ein Sprecher des Palastes gegenüber der Zeitung ‚Daily Mail‘.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) am Nov 27, 2019 um 7:26 PST

Deshalb feiern sie in Kanada

„Die Entscheidung, nach Kanada zu gehen, reflektiert die Wichtigkeit dieses Commonwealth-Landes für die beiden. Der Herzog von Sussex hat Kanada viele Jahre lang regelmäßig besucht und es war sieben Jahre lang ein Zuhause für die Herzogin, bevor sie ein Mitglied der königlichen Familie wurde. Sie genießen die Wärme der kanadischen Menschen und die Schönheit der Landschaft mit ihrem jungen Sohn.“

Während der Dreharbeiten zur Anwaltsserie ‚Suits‚ lebte Meghan in Toronto und hat deshalb auch eine Reihe an engen Freunden in Kanada. Sieben Jahre lebte sie dort. Auch Prinz Harry sei viele Jahre ein regelmäßiger Besucher des Landes gewesen. Doch auch Freunde aus den USA würden die 38-Jährige und ihre Familie besuchen kommen.

Zudem reist ihre Mutter Doria Ragland aus Los Angeles an, um Weihnachten mit den Royals zu verbringen. Wie ein Insider enthüllt, habe das Paar bisher „kaum einen Fuß vor die Tür gesetzt“ und würde die wertvolle Zeit zu dritt genießen. Zurück nach Großbritannien geht es dann im Januar.