Donnerstag, 9. Mai 2019 10:08 Uhr

Prinz George hat den Spitznamen „Archie“?

Foto: John Rainford/WENN

Bei den Royals war am gestrigen Mitwoch ein ereignisreicher Tag. Am frühen Nachmittag traten Meghan Markle (37) und Prinz Harry (34) erstmals mit dem am 6. Mai geborenen Baby vor die Öffentlichkeit und kurz darauf wurde der Name des Mini-Royals verraten: Archie Harrison Mountbatten-Windsor.

Prinz George: Hat er den Namen Archie schon ausgeplaudert?

Foto: John Rainford/WENN

Den Namen Archie hatte bis dato niemand auf dem Schirm, eher waren Namen wie James oder Arthur im Gespräch. Oder etwa doch? Im Januar plauderte Prinz George (5), ältester Sohn von Prinz William und Kate Middleton aus, sein Spitzname wäre Archie. Nun, rund fünf Monate später wird sein neugeborener Cousin als Archie vorgestellt. Zufall?

Was bedeutet Archie?

Vielleicht bekam Prinz George Wind von dem Namen und plapperte, wie für Kinder üblich, einfach drauf los. Vielleicht ist Archie aber wirklich sein Spitzname, schließlich heißt Prinz Harry auch eigentlich Henry.

Prinz George: Hat er den Namen Archie schon ausgeplaudert?

Foto: Dominic Lipinski/PA Wire

Aber was bedeutet eigentlich Archie? Der Name bedeutet nach Angaben von Namensforschern „der Aufrichtige“, „der Mutige“ oder „der Verwegene“. Es ist die englische Kurzform von Archibald, einer Variante des alten deutschen zweigliedrigen Namens Erkenbald.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren