Mittwoch, 5. Februar 2020 12:10 Uhr

Prinz Harry und Meghan dürfen bei Madonna wohnen

Harry und Meghan - Madonna; Fotos: imago images / Landmark Media - imago images / ZUMA Press

Popstar Madonna unterbreitete Prinz Harry und Herzogin am Dienstag ein Angebot der ganz besonderen Art. Die 61-jährige bot den Royals nämlich ihre Wohnung in New York als Unterkunft an.

Der 35-jährige Royal und seine Frau wollen zukünftig zwischen Kanada und Großbritannien pendeln. Die ‚Like A Virgin‘-Ikone empfiehlt den jungen Eltern jedoch, lieber nach New York zu ziehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Madonna (@madonna) am Feb 4, 2020 um 3:15 PST

Kanada ist doch langweilig!

„Her Madgesty“, wie sie von ihren Hardcore-Fans liebevoll umschwärmt wird, hat Herzogin Meghan und Prinz Harry jetzt via Instagram dazu ermutigt, in die USA zu ziehen. „Ich vermiete Euch meine Wohnung in Central Park West“, so die sechsfache Mutter scherzhaft in einem Video auf Social Media. Das Paar solle doch besser nach New York ziehen, nicht nach Kanada. „Da ist es langweilig“, so die Einschätzung der einstigenen Pop-Ikone.

Wohin genau, das wisse die Kultmusikerin wohl auch schon, denn kurz darauf preist sie ihr eigenes Apartment an. „Es hat zwei Schlafzimmer, den besten Blick über Manhattan und einen unglaublichen Balkon“, so die ‚Material Girl‘-Sängerin.

Die beiden Briten hatten vor einigen Wochen angekündigt, sich weitgehend von ihren royalen Pflichten zurückzuziehen, sowie abwechselnd in Kanada und Großbritannien leben zu wollen. Für den sogenannten ‚Megxit‘ und generell, weil die beiden mehr auf ihr Privatleben pochen, als die anderen Royals, mussten sie in Großbritannien viel Kritik einstecken. (dpa/KT)

Das könnte Euch auch interessieren