02.02.2020 08:37 Uhr

Prinz Harry und Meghan im Sommer im La-La-Land?

Foto: Imago Images / i image

Nächste Station Hollywood? Eine Quelle verriet, dass Meghan Markle und Prinz Harry angeblich in der Planung für einen möglichen Umzug nach Los Angeles im Sommer stecken.

Das Paar hoffe laut ‚E!News‘ „mindestens einen Teil der Sommermonate in Meghans Geburtsstadt zu verbringen“. Eigentlich haben sie sich vorerst in Kanada niedergelassen und haben dort seit der Trennung von der britischen Königsfamilie Anfang dieses Monats einen temporären Wohnsitz.

„Sie haben angefangen, online nach Häusern zu schauen und sind dabei, Sicherheitsteams zu suchen. Beide wollen prüfen, ob das alles logistisch möglich ist“,  behauptet ein angeblicher Insider. Die Quelle fügte hinzu: „Sie haben die Menschen in LA schon auf ihrer Seite und möchten ein Angestellten-Team von Einheimischen zusammenstellen.“

Prinz Harry und Meghan im Sommer im La-La-Land?

Foto: Imago Images / Starface

Wie jeder potenzielle Hausbesitzer hat auch die (ehemalige) Herzogin von Sussex eine wachsende Liste von Wünschen für ein perfektes Eigenheim in Los Angeles. „Meghan würde gerne Treffen im Haus abhalten und auch Freunde empfangen und unterhalten können. Das sind zwei Dinge, die ihr wichtig sind“.

Die ehemalige Schauspielerin, deren Mutter Doria Ragland in LA lebt, „hofft, etwas zu finden, das ihren Bedürfnissen entspricht“, teilte der Insider mit.

Meghan und Harrys umstrittene Entscheidung, sich von ihren königlichen Pflichten zu lösen, wurde von ‚ABC News‘ in einem neuen TV-Special dokumentiert, das diese Woche ausgestrahlt wurde. Auch mehrere von Harrys engsten Freunden wurden in dem Fernsehfilm mit dem Titel „Royal Divide: Harry, Meghan und die Krone“ vorgestellt.

„Harry will sie beschützen“

Polostar Nacho Figueras sagte, er habe nur ein paar Tage vor dem Interview mit Harry gesprochen und sagte: „Er ist ein Vater und ein Typ, der versucht, sein Junges und seine Löwin vor allem zu schützen, was nötig ist. Er ist einfach müde von all den Dingen, die ihm passiert sind. Er leidet sehr unter Menschen, die ihn beurteilen.“

Meghan und Harry hatten zuvor gesagt, dass sie planen, ihre Zeit zwischen Großbritannien und Nordamerika zu verteilen. Mal segen, wie’s weitergeht.