Montag, 2. Dezember 2019 17:05 Uhr

Prinz William wäre gerne wie seine Oma

Fotos: John Rainford/Starpress & imago images / Hollandse Hoogte

Prinz William ist von der Fähigkeit seiner Großmutter inspiriert, „etwas zu verändern“. Der 37-jährige Royal lobt den Einfluss seiner Oma, Königin Elizabeth II., im Rahmen einer kommenden Show des Senders BBC und erklärt darin, die Queen und ihr Ehemann, der Herzog von Edinburgh, seien „der Inbegriff des öffentlichen Dienstes“.

In ‚A Berry Royal Christmas‘, das diesen Monat über die Bildschirme flimmert, erklärt der Prinz: „Als ich aufwuchs, waren beide meine Eltern überaus wohltätig. Mein Vater rief den ‚Prince’s Trust‘ ins Leben. Er ist bei so vielen unterschiedlichen Organisationen eingebunden. Meine Mutter hat Arbeit für Obdachlose verrichtet und, wie Sie sagten, AIDS und andere Wohltätigkeitsorganisationen. “

Der Inbegriff des öffentlichen Dienstes

Und weiter: „Ich denke, dass ich in einem Haushalt aufgewachsen bin, in dem es ’nun, wir sind sehr mit Glück gesegnet – du musst zurückgeben‘ hieß.“

„Als meine Großmutter in sehr jungem Alter Königin wurde, in den Tagen, als es eine Männerwelt war, es war sehr schwierig für sie, … etwas zu verändern. Und das hat sie. Auf ihre sehr einzigartige, bestimmende Weise, und wissen Sie, meine Großmutter und mein Großvater sind zusammen der Inbegriff des öffentlichen Dienstes.“

William, der selbst Vater von Prinz George (6), Prinzessin Charlotte (4) und Prinz Louis (19 Monate) ist, verrät auch, dass er die wohltätige Arbeit als sehr lohnend empfindet.

Er sagt: „Ich persönlich ziehe viel daraus, Menschen zu helfen. Ich finde, dass man so viel hört und versteht und so viel lernt, indem man ein wenig seiner Zeit hergibt, ein wenig seines Tages, um einfach da zu sein.“

Im Rahmen der Sendung besucht die Herzogin von Cambridge, Catherine, auch ‚The Brink‘, die erste Trocken-Bar im Vereinigten Königreich. Das Etablissement soll Menschen mit Alkoholproblemen einen sicheren Hafen bieten.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren