Staatsbegräbnis in LondonPrinzessin Kate mit ikonischen Schmuckstücken zu Ehren der Queen

Prinzessin Kate mit besonderem Schmuck zu Ehren von Queen Elizabeth II. (ili/spot)
Prinzessin Kate mit besonderem Schmuck zu Ehren von Queen Elizabeth II. (ili/spot)

imago/PA Images

SpotOn NewsSpotOn News | 19.09.2022, 13:46 Uhr

Zum Staatsbegräbnis von Queen Elizabeth II. trug Prinzessin Kate ikonische Schmuckstücke, mit denen sie schon Prinz Philip Respekt zollte.

Prinzessin Kate (40) zollte der verstorbenen Queen Elizabeth II. (1926-2022) mit sorgfältig ausgewählten Schmuckstücken einen ergreifenden Tribut. Zum Staatsbegräbnis der Königin am Montag (19.9.) in der Westminster Abbey trug sie eine japanische Perlenhalskette und Perlenohrringe aus Bahrain.

Das Collier besteht aus vier Reihen Perlen mit einem zentralen Diamantverschluss in geschwungener Form. Auf jeder Seite befinden sich drei Reihen Diamanten, die oben und unten mit Marquise-Diamanten zusammenlaufen. Die Ohrringe bestehen aus runden Diamanten im Baguetteschliff und Perlen an der Spitze.

Leihgabe der Königin

Die beiden Schmuckstücke, die Kate zu einem breitkrempigen schwarzen Hut mit Schleier kombinierte, stammen von der verstorbenen Monarchin. Erstmals verlieh die Queen den Schmuck anlässlich ihres 70. Hochzeitstag im Jahr 2017 an Kate. Zuletzt hatte die Ehefrau von Prinz William (40) diese Schmuckkombination zur Beerdigung von Prinz Philip (1921-2021) im April 2021 angelegt.

Das Collier hatte die Königin im November 1982 auch schon an ihre damalige Schwiegertochter, Prinzessin Diana (1961-1997), verliehen, um es bei einem Staatsbesuch der damaligen Königin Beatrix der Niederlande (84) zu tragen.