Zweistündiger KonvoiQueen-Begräbnis: Sarg auf dem Weg nach Schloss Windsor

Der Sarg von Queen Elizabeth II. befindet sich auf den Weg zur letzten Ruhestätte. (stk/spot)
Der Sarg von Queen Elizabeth II. befindet sich auf den Weg zur letzten Ruhestätte. (stk/spot)

imago/USA TODAY Network

SpotOn NewsSpotOn News | 19.09.2022, 15:40 Uhr

Mit etwas Verspätung befindet sich der Sarg von Queen Elizabeth II. ein letztes Mal auf dem Weg zum Schloss Windsor, wo die Monarchin ihre finale Ruhestätte finden wird.

Die Prozession zu Ehren der Queen (1926-2022) hat mit leichter Verspätung den Wellington Arch erreicht. Dort wurde ihr Sarg in einen Leichenwagen umgebettet und damit auf die finale Reise in Richtung Schloss Windsor geschickt. Für diese Strecke, die die letzte Möglichkeit für die Menschen auf der Straße darstellt, einen Blick auf den Sarg der Monarchin zu werfen, sind zwei Stunden eingeplant. Stand jetzt dürfte der Konvoi somit etwa um 16:30 Uhr deutscher Zeit eintreffen.

Am Schloss Windsor angekommen, erfolgt eine weitere Prozession über den Long Walk, eine lange Allee. Sobald der Sarg der Queen das Haupttor passiert und im Innenhof ankommt, schließt sich die Königsfamilie einmal mehr der Prozession an. Sollte es bei der momentanen Verspätung bleiben, so dürfte um 17:30 Uhr der Gottesdienst in der St.-Georges-Kapelle beginnen. Dieser Teil der Beisetzung wird noch im Fernsehen übertragen.

Der letzte Abschied bleibt privat

Der finale Abschnitt des Staatsbegräbnisses findet schließlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Der privaten Beisetzung in der König-George-VI.-Seitenkapelle wohnen die Mitglieder der royalen Familie bei. Dort findet Queen Elizabeth II. ihre letzte Ruhestätte neben ihrem Mann Prinz Philip (1921-2021) sowie ihren Eltern König Georg VI. (1895-1952) und Queen Mum (1900-2002).