07.04.2020 22:41 Uhr

Queen Elisabeth dankt dem Gesundheitswesen

imago images / i Images

Queen Elisabeth II dankt all den Helfern im Gesundheitswesen. Die Königin von England veröffentlichte ein Statement anlässlich des Weltgesundheitstages, der seit 1954 jährlich am 7. April gefeiert wird, und dankte darin all den Menschen, die im Gesundheitswesen arbeiten und während der aktuellen Corona-Krise ihre eigene Gesundheit und Sicherheit aufs Spiel setzen, um anderen Menschen zu helfen.

In einem Statement sagte die 93-jährige Monarchin nun: „Anlässlich des Weltgesundheitstages möchte ich all denen in Berufen im Gesundheitswesen für ihre selbstlose Hingabe und ihren Fleiß danken. Ihr übernehmt eine lebenswichtige Rolle im Schutz der Gesundheit und des Wohlbefindens der Menschen im ganzen Commonwealth und auf der ganzen Welt.“

Menschlichkeit kommt zum Vorschein

Gerade in schwierigen Zeiten komme die Menschlichkeit am meisten zum Vorschein.

„In Zeiten, in denen wir auf die Probe gestellt werden, können wir oft beobachten, dass das beste im Menschen an die Oberfläche kommt. Die Hingabe zur Hilfe von zahlreichen Krankenpflegern, Hebammen und anderen Gesundheitsarbeitern, in diesen herausfordernden Umständen, ist ein Vorbild für uns alle. Meine Familie und ich senden unsere unendliche Wertschätzung und gute Wünsche.“

Das könnte Euch auch interessieren