„All You Need“: Alles über die erste deutsche schwule Serie

"All You Need": Alles über die erste deutsche schwule Serie
"All You Need": Alles über die erste deutsche schwule Serie

© ARD Degeto/Andrea Hansen

05.05.2021 22:50 Uhr

Die neue Tragikomödien-Serie "All You Need" behandelt universelle Themen, mit denen sich jeder identifizieren kann. Und sie ist die erste deutsche queere Serie.

„All you need“ handelt von vier schwulen Männern in Berlin: So unterschiedlich Langzeitstudent und Nachtschwärmer Vince (29), der geheimnisvolle Robbie (27), der zum Spießer mutierende Webdesigner Levo (34) und der erst spät geoutete Familienvater Tom (43) auch sein mögen – sie alle verbindet eines: die Suche nach Liebe und Geborgenheit in Zeiten von Grindr.

In den Hauptrollen zu sehen sind Benito Bause, Frédéric Brossier, Arash Marandi, Christin Nichols und Mads Hjulmand. Die Babelsberger UFA Fiction produzierte die LGBTQI-Story exklusiv für die ARD-Mediathek. Dort startet sie am 7. Mai.

"All You Need": Alles über die erste deutsche schwule Serie

© ARD Degeto/Andrea Hansen

Die erste schwule Serie ist bitter nötig

Autor und Regisseur Benjamin Gutsche sagte über die Premiere im Gespräch mit der Branchenseite „dwdl.de“: „Sendungen wie ‚Queer as Folk‘ in Großbritannien und dann in den USA oder ‚Queer Eye for the straight guy‘ hatten schon vor 20 bzw. 15 Jahren einen schwulen Cast – und erst im Jahr 2021 kommt jetzt die erste deutsche queere Serie. Das war bitter nötig.“

"All You Need": Alles über die erste deutsche schwule Serie

Autor & Regisseur Benjamin Gutsche. © ARD Degeto/Andrea Hansen

Ein bisschen nervös sei Gutsche vor dem Start von „All you need“ dann aber doch. „Ich weiß natürlich, welche Vorwürfe kommen könnten: Warum sind keine Transgender-Figuren drin? Warum sind keine non-binären Figuren drin? Ich würde mich freuen, wenn ‚All you need‘ mit vier schwulen, diversen Hauptfiguren als erster Schritt gesehen und vielleicht gefeiert wird. Wenn wir die Tür für mehr aufstoßen würden, dann wäre viel erreicht. Und ich fände es super, wenn wir Kreative finden, die mit ihren Blickwinkeln Stoffe realisieren. Ich bin ein schwuler Mann aus Berlin, deswegen war mir diese Perspektive persönlich wichtig.

"All You Need": Alles über die erste deutsche schwule Serie

© ARD Degeto/Andrea Hansen

Darum geht’s in „All You Need“

Der Medizinstudent Vince (Benito Bause) lebt mit dem Webdesigner Levo (Arash Marandi) in einer WG. Die beiden sind beste Freunde und dennoch unterschiedlich. Levo liebt zwar auch die Vorzüge des Großstadtlebens und hat einiges mitgenommen. Aber anders als Vince, der mit Ende zwanzig noch nie eine Beziehung hatte und Männer auf Dating Apps kennenlernt, glaubt er an Monogamie in der Liebe.

„Für viele Menschen wird ‚All You need‘ vielleicht erst mal ein Schock sein. Allein schon, dass ich hier die schwarze schwule Hauptfigur spiele, ist ja revolutionär. So eine Empowering-Figur wie Vince habe ich so im deutschen Fernsehen noch nie gesehen.
(Benito Bause)

Als Levo in die spießige Vorstadt zu seinem neuen Partner Tom (Mads Hjulmand) zieht, beginnt sich auch bei Vince etwas zu ändern. In einem Club lernt er den Fitnesscoach Robbie (Frédéric Brossier) kennen. Der ist nicht nur dreist, sexy und geheimnisvoll, sondern auch komplett anders als zunächst gedacht. Robbie hat eine dunkle Seite, die er vor Vince mit allen Mitteln verbergen möchte.

Der Statuswechsel von „Single“ zu „Beziehung“ stellt Vince und Robbie ebenso wie Levo und Tom vor Herausforderungen. Wieviel Freiheit darf die Sicherheit kosten? Das pralle Großstadtleben macht es ihnen nicht einfach …

"All You Need": Alles über die erste deutsche schwule Serie

© ARD Degeto/Andrea Hansen

Das ist Benito Bause

Benito Bause (*1991 in Warstein) studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig. Zu sehen war er hier: „Zwischen uns“ (Kino, 2021), „Das letzte Wort“ (2020), „Gipfelstürmer – Das Berginternat“ (2019-2020), „Wishlist“ (2017). Das nächste Projekt „Neumatt (AT)“ dreht er für’s Fernsehen.

"All You Need": Alles über die erste deutsche schwule Serie

© ARD Degeto/Andrea Hansen

Drei Fragen an Benito Bause:

Vince in drei Wörtern?
Lebensfroh. Egoistisch. Eloquent.

Ein Satz, den Vince sagen würde?
Oh come on, Levo. Aber du kommst mit!

Was könnten die Zuschauer von Vince lernen?
Dass es überhaupt nicht schwer ist, zu sich selbst zu stehen.

"All You Need": Alles über die erste deutsche schwule Serie

© ARD Degeto/Andrea Hansen

Sendezeiten und Streaming

Eine zweite Staffel ist von der ARD übrigens schon beauftragt.

Die Serie ist ab 7. Mai 2021 für sechs Monate in der ARD-Mediathek zu finden. Lineare Ausstrahlung im Mai 2021 bei ONE (Folge 1 und 2 am 16. Mai, ab 23:15 Uhr / Folge 3 bis 5 am 17. Mai, ab 21:45 Uhr)

"All You Need": Alles über die erste deutsche schwule Serie

© ARD Degeto/Andrea Hansen