16.12.2019 20:59 Uhr

Amy Schumer: „Die Kardashians sind gute und nette Mädchen“

imago images / Runway Manhattan

Amy Schumer ist für ihre selbstironische Art bekannt. Auf Instagram zeigt die Schauspielerin jedenfalls regelmäßig, wie sie ungeschminkt im Bett rumhängt. Für die Eigenschaft sich selbst nicht ganz so ernst zu nehmen, lobte die US-Amerikanerin nun allerdings auch den Kardashian-Clan.

Zuletzt lief in den USA die letzte Folge der aktuellen Staffel „Keeping up with the Kardashians.“ Die 38-Jährige Schauspielerin scheint wohl ein riesiger Fan der Reality-Doku zu sein, wie sie über Instagram verraten hat. „Ich habe das Staffelfinale gesehen und es war eine wahre Freude. Ich habe im Laufe der Jahre eine Million Witze deswegen gemacht. Aber ich liebe diese Familie“, so Amy in einem Post.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @amyschumer geteilter Beitrag am Dez 15, 2019 um 8:58 PST

„Sie waren immer nett zu mir“

„Sie sind gute, nette Mädchen und ich schätze, wie offen sie sind. Sie waren immer sehr nett zu mir und meiner Familie. Sie sind die Ersten, die über Witze über sich selbst lachen. Besonders Kim Kardashian, so fühle ich mich wirklich“, schrieb wie weiter zu dem Foto, auf dem ein Teil des Beauty-Clans zu sehen ist.

2015 kam es allerdings zu einer nicht so ganz freudigen Begegnung zwischen den beiden US-Amerikanerinnen. Damals stürzte die Komikern nämlich während der „Time 100 Gala“ auf dem roten Teppich absichtlich, direkt für die Füße von Kim und ihrem Mann Kanye West. Doch anstatt über die Aktion zu lachen, reagierten die 39-Jährige und der 42-Jährige Rapper mit eher kalter Miene.