14.01.2020 11:32 Uhr

„Das Schweigen der Lämmer“ kommt als Serie

imago images / Mary Evans

Der Film „Das Schweigen der Lämmer“ erschien zwar schon im Jahr 1991, doch ist nach wie vor einer der beliebtesten Streifen der Welt. Immerhin könnte die Geschichte rund um den Kannibalen Hannibal Lecter nicht spannender erzählt sein. Nun rund 30 Jahre später soll der Erfolgs-Hit als Serie kommen.

Der US-Fernsehkonzern ‚CBS‘ hat die Produktion einer Reihe in Auftrag gegeben, die sich allerdings nicht auf den von Anthony Hopkins gespielten Bösewicht, sondern auf die FBI-Agentin Clarice konzentrieren soll. Diese ermittelt im Original-Streifen gegen einen weiteren Mörder, dessen Fall mit dem von Lecter zusammen hängt.

„Diese Geschichte brachen wir heute“

Laut der Briten-Zeitung ‚Daily Mail‘ soll die junge Frau dabei nach Washington DC zurückkehren, wo sie sich auf die Jagd nach weiteren Serienkillern macht. Bevor die Serie endgültig produziert wird soll allerdings testweise zunächst nur eine Pilot-Folge gedreht werden.

„Clarices Tapferkeit und Komplexität haben immer den Weg aufgezeigt, auch wenn ihre persönliche Geschichte im Dunkeln blieb. Aber sie ist genau die Geschichte, die wir heute brauchen: ihr Kampf, ihre Widerstandskraft, ihr Sieg. Ihre Zeit ist jetzt und immer“, kündigten die Produzenten der geplanten Reihe in einem Statement an.

„Das Schweigen der Lämmer" kommt als Serie

imago images / APress

Ist Jodie Forster wieder mit dabei?

Gespielt wurde die clevere, junge Frau damals von Jodie Foster. Ob die 57-Jährige erneut als FBI-Agentin vor der Kamera stehen wird, ist bisher allerdings noch nicht ganz klar. Zudem wurde noch nicht bekannt gegeben, ab wann die Reihe zu sehen sein soll.

In Zeiten der Emanzipation wäre eine Serie über eine willensstarke Ermittlerin, die mit ihrer Intelligenz und ihrem Mut wirklich jeden Fall aufdecken kann jedenfalls zeitgenössischer denn je. (Martin Schottstädt)

Das könnte Euch auch interessieren