28.02.2020 10:48 Uhr

„Das Schweigen der Lämmer“-Spin-Off: Sie wird die Hauptrolle spielen

imago images / ZUMA Press

Rebecca Breeds spielt die Rolle der Clarice Starling im ‚Das Schweigen der Lämmer‘-TV-Ableger. Der ‚Pretty Little Liars‘-Star wird die FBI-Agentin in dem CBS-Spin-off ‚Clarice‘ verkörpern, das zeitlich ein Jahr nach den Ereignissen des Films angesetzt ist.

In dem Blockbuster nutzt Clarice (Jodie Foster) die sadistischen Einblicke des im Gefängnis sitzenden Killerkannibalen Dr. Hannibal Lecter (Sir Anthony Hopkins), um den Serienkiller ‚Buffalo Bill‘ zu schnappen. In der neuen Serie setzt der Titelcharakter seine Arbeit fort und versucht gleichzeitig, sich von seinem Kindheitstrauma zu distanzieren. ‚Clarice‘ wird Serienmorde und Killer unter die Lupe. Außerdem wird die Hauptfigur in die Politik der US-Hauptstadt Washington D.C. hineingezogen.

So wird die Serie umgesetzt

Über das Show-Konzept sagten die Produzenten Alex Kurtzman und Jenny Lumet in einem Statement: „Nach mehr als 20 Jahren Stille haben wir das Privileg, einer von Amerikas langlebigsten Heldinnen, Clarice Starling, eine Stimme zu verleihen. Clarice‘ Mut und Komplexität haben schon immer den Weg gewiesen, sogar als ihre persönliche Geschichte noch im Dunkeln versteckt war. Aber ihre ist die Art Geschichte, die wir heute brauchen: ihr Kampf, ihre Wiederstandfähigkeit, ihr Sieg. Ihre Zeit ist jetzt und immer.“

Jodie Foster gewann dank ihrer Rolle in ‚Das Schweigen der Lämmer‘ aus dem Jahr 1991 den Oscar in der Kategorie ‚Beste Schauspielerin‘. 2001 verkörperte außerdem Julianne Moore die Figur in der Leinwand-Fortsetzung ‚Hannibal‘.