„Die Frau des Zeitreisenden“ kommt als HBO-Serie

"Die Frau des Zeitreisenden" kommt als HBO-Serie
"Die Frau des Zeitreisenden" kommt als HBO-Serie

IMAGO / Mary Evans

27.02.2021 22:30 Uhr

12 Jahre nach dem Kinohit „Die Frau des Zeitreisenden“ bringt HBO die Story als Serie mit diesen britischen Hotties zurück.

Der wunderbare Liebesfilm „Die Frau des Zeitreisenden“ basierend auf dem Roman von Audrey Niffenegger (57) verzauberte die Zuschauer schon im Jahr 2009. Damals spielten die wunderbare Rachel McAdams (42) und der attraktive Eric Bana (52) die Hauptrollen.

Der US-Sender HBO will die ungewöhnliche Liebesgeschichte jetzt neu verfilmen. Diesmal allerdings mit ganz viel Zeit. Anstatt als Film kommt die berührende Lovestory jetzt als Serie auf die Bildschirme und zwar mit diesen zwei angesagten britischen Stars.

Rose Leslie als Clare Abshire

Die Rolle der titelgebenden Heldin, der Frau des Zeitreisenden, ging an Rose Leslie (34). Serienfreunde kennen sie aus den erfolgreichen Formaten „Game of Thrones“, „Downton Abbey“ und „The Good Fight“.

In „Die Frau des Zeitreisenden“ mimt die feurige, kluge und unaufhaltsame Clara Abshire. Diese hütet die meiste Zeit ihres Lebens ein erstaunliches Geheimnis. Seit ihrer Kindheit hat sie einen imaginären Freund: einen freundlicher Mann, manchmal alt, manchmal jung, der im Wald hinter ihrem Haus auftaucht und ihr Geschichten aus der Zukunft erzählt. Die Besuche des geheimnisvollen Henrys sind die Lichtblicke in der Tristesse ihrer Kindheit.

Als junge Frau erkennt sie schließlich, dass ihr Freund kein Produkt ihrer Fantasie, sondern ein Zeitreisender aus der Zukunft ist. Und er kommt nicht nur aus irgendeiner Zukunft – er kommt aus ihrer Zukunft. Eines Tages trifft sie dann endlich auf einen Mann namens Henry DeTamble. Sie erkennt ihn sofort, er sieht sie zum ersten Mal in seinem Leben. Doch Clare weiß als gleich, dass sie die Frau des Zeitreisenden wird.

"Die Frau des Zeitreisenden" kommt als HBO-Serie

IMAGO / Pacific Press Agency

Theo James als Henry DeTamble

Der mysteriöse Zeitreisende selbst wird von Theo James (36) gespielt. Er und Rose Leslie kennen sich bereits vom „Downton Abbey“-Set. Außerdem konnte er sich mit seinen Rollen in den Filmreihen „Die Bestimmung“ und „Underworld“ einen Namen machen.

Der Sender HBO beschreibt seine neue Rolle als Henry DeTamble folgendermaßen:

„Henry DeTamble hat ein Problem. Seit er acht Jahre alt ist, ist er ein Zeitreisender. Es ist keine Superkraft, es ist ein Zustand – er kann nicht anders. Manchmal, wenn Henry gestresst oder besorgt ist – und manchmal auch ganz ohne Grund – verliert er den Bezug zum aktuellen Moment und fällt nackt in die Vergangenheit oder die Zukunft. In der einen Minute macht er Frühstück, in der nächsten ist er nackt auf einem Rummel im Jahr 1973. Er kann dort für Minuten oder Monate festsitzen, er weiß es nie. Sein Leben ist eine Achterbahn der ständigen Gefahr und des knallharten Überlebens. Bis er eines Tages in der Bibliothek, in der er arbeitet, eine wunderschöne rothaarige Frau trifft. Ihr Name ist Clare Abshire und obwohl er sie noch nie gesehen hat, behauptet sie, ihn schon ihr ganzes Leben lang zu kennen. Endlich hat sein Fluch ihm etwas Gutes beschert – und Clare und Henry scheinen füreinander bestimmt zu sein.“

IMAGO / Pacific Press Agency

Kampf um die Rechte

Wie man sich denken kann, wollten alle TV-Sender und Streaming-Plattformen die Serie kaufen. Nach einem erbitterten Bieterkrieg landete der Deal bei dem Top-Sender HBO.

Des Weiteren steht schon fest, dass „Die Frau des Zeitreisenden“ vom Drehbuchautor Steven Moffat adaptiert wird. Er ist eine Koryphäe auf seinem Feld. Er schreibt seit Jahren die Drehbücher für die Erfolgsserien „Doctor Who“ und „Sherlock“.

Steven Moffat wird das Drama zusammen mit seiner Ehefrau Sue Vertue („Sherlock“, „Mr. Bean“) und Brian Minchin („Doctor Who“) produzieren.

Britischer Charm

Britische Schauspieler, ein britischer Drehbuchautor, ein britisches Produzententeam. Es scheint mehr als offensichtlich, dass der US-Sender HBO die Geschichte mit einer gehörigen Portion britischem Charme versehen will.

Englische Kühle gekoppelt mit Sex und Liebe liegt aktuell voll im Trend. Vor allem die Serie „Bridgerton“ geht gerade durch die Decke.

Wann die Dreharbeiten für „Die Frau des Zeitreisenden“ beginnen sollen, steht noch nicht fest, geschweige denn ein konkreter Starttermin fürs TV.