Mittwoch, 17. Juli 2019 08:23 Uhr

Emmy Awards: „Game of Thrones“ bricht alle Rekorde

Rose Leslie und Kit Harington. Foto: imago images / Runway Manhattan

‚Game of Thrones‘ geht mit insgesamt 32 Nominierungen ins Rennen um die Fernsehpreise Emmys – und bricht damit alle Rekorde.

Emmy Awards: "Game of Thrones" bricht alle Rekorde

Rose Leslie und Kit Harington. Foto: imago images / Runway Manhattan

Die HBO-Serie, die im Mai nach insgesamt acht Staffeln endete, kann dieses Jahr unzählige Male auf die beliebte Trophäe hoffen, unter anderem in den Kategorien ‚Herausragende Drama-Serie‘, ‚Herausragender Hauptdarsteller Drama‘ mit Kit Harington, der Jon Snow porträtierte, und ‚Herausragende Hauptdarstellerin Drama‘ mit Emilia Clarke, die Daenerys Targaryen spielte.

Im Rennen um den Preis als ‚Herausragende Nebendarstellerin Drama‘ treten Sophie Turner, Maisie Williams, Lena Headey und Gwendoline Christie gegeneinander an, die jeweils Sansa Stark, Arya Stark, Cersei Lannister und Brienne of Tarth verkörperten, während Alfie Allen, Nikolaj Coster-Waldau oder Peter Dinklage als ‚Herausregender Nebendarsteller Drama‘ in der Drama-Rubrik als Sieger hervorgehen können.

Bereits 47 Emmys

Obwohl ‚Game of Thrones‘ in der Vergangenheit bereits 47 Emmys für sich verbuchen konnte, ist es dennoch das erste Mal in der TV-Geschichte, das eine Serie gleich so viele Nominierungen in einem Jahr einheimsen konnte. Gegen Kit Harington treten in der ‚Herausragender Hauptdarsteller Drama‘-Kategorie Jason Bateman aus ‚Ozark‘, Billy Porter aus ‚Pose‘, Bob Odenkirk aus ‚Better Caul Saul‘ sowie Sterling K. Brown und Milo Ventimiglia aus ‚This Is Us‘ an. Emilia Clarke wird sich gegen Jodie Comer und Sandra Oh, beide aus ‚Killing Eve‘, Viola Davis aus ‚How to get away with Murder‘, Laura Linney aus ‚Ozark‘, Mandy Moore aus ‚This Is Us‘ und Robin Wright aus ‚House of Cards‘ behaupten müssen.

In der Komödien-Rubrik haben die Serien ‚Veep‘, ‚Fleabag‘, ‚Barry‘, ‚The Good Place‘, ‚The Marvelous Mrs. Maisel‘, ‚Russian Doll‘ und ‚Schitt’s Creek‘ die Chance auf eine der begehrten Trophäen als ‚Herausragende Comedy-Serie‘. Die diesjährigen Emmy Awards werden am 23. September im Microsoft Theater in Los Angeles vergeben. Mal sehen, ob ‚Game of Thrones‘ am Ende als großer Sieger hervor geht – überraschen würde es sicher niemanden!

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren