Freitag, 31. Januar 2020 09:17 Uhr

GZSZ: Ronja Herberich ist neu und spielt die Tochter von Erik

TVNow/Rolf Baumgartner

Ronja Herberich ist neu im Hauptcast bei der Daily Soap GZSZ und spielt die Tochter von Erik.

Die Schauspielerin bringt mit ihrer Rolle eine große Überraschung an den GZSZ-Kiez: Erik (Patrick Heinrich), der Vater ihrer Rolle „Merle Kramer“, ahnte nicht, dass er eine Tochter hat. Mit 15 Jahren hatte er ein Mädchen aus einem Jugendclub geschwängert, die kurz danach weggezogen ist. Und nach vielen Jahren flattert nun ein Brief vom Jugendamt bei ihm rein, der sein Leben komplett auf den Kopf stellt.

GZSZ: Ronja Herberich ist neu und spielt die Tochter von Erik

TVNow/Rolf Baumgartner

Im Interview mit RTL spricht Ronja Herberich (23), die in der Folge 6.938 bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zu sehen ist, über ihre neue Rolle. Da sagt sie: „Ich spiele die 16-jährige Merle Kramer. Bis jetzt finde ich sehr bewundernswert, wie zielstrebig und genau Merle weiß, was sie will und das in ihrem Alter. Sie ist erst 16 Jahre alt. Merle ist eine Tochter, deren Vater bis vor Kurzem allerdings nicht wusste, dass es sie überhaupt gibt. Entsteht nun der Kontakt zu ihrem Vater?“

Über den Einstieg und Traumrollen

Vor ihrem Serieneinstieg hat Ronja in Berlin Schauspiel studiert. „Außerdem habe ich verschiedenen Rollen in Abschlussprojekten von Filmhochschulabsolvent*innen übernommen. Schon während meiner Schulzeit habe ich in meiner Heimatstadt in diversen Theaterproduktionen mitgewirkt.“

GZSZ: Ronja Herberich ist neu und spielt die Tochter von Erik

TVNow/Rolf Baumgartner

Die ersten Wochen am Set seien für sie super spannend gewesen, weil sie sehr viele Menschen auf einmal kennengelernt habe und direkt mit verschiedenen Regisseur*innen arbeiten durfte, erzählte sie weiter. Die Herzlichkeit und der offene Umgang haben ihr „das Ankommen sehr leicht gemacht.“

Über das Thema Traumrolle verriet sie: „Figuren, deren Handeln ich vielleicht nicht verstehen kann, finde ich super interessant. In Rollen zu schlüpfen, durch die ich Dinge erlebe, die mir als Privatperson unbekannt blieben. Eine spezifische Traumrolle gibt es deshalb nicht.“

Achtung Spoiler!

Kurzfassung Episode 6939 am 31. Januar: Nachdem Erik seine Tochter eine Weile beobachtet hat, will er sich unauffällig entziehen. Schicksalhafter Weise bittet Merle ausgerechnet ihn um Hilfe, als ihr Fahrrad Zicken macht. Notgedrungen hilft Erik dem Mädchen, das sich als fröhlicher und sympathischer Teenager erweist. Beschwingt geht Erik nach Hause, wo ihm Toni besorgt den Kopf wäscht, da sie für seinen Alleingang nur wenig Verständnis hat…

Kurzfassung Episode 6942 am 5. Februar.
Erik erfährt, dass er laut Vaterschaftstest tatsächlich Merles Vater ist. Aufgrund seiner Erfahrung mit Vince ermutigt Leon ihn, an dem Kind dranzubleiben, während Toni eher davon abrät, weil Merle explizit keinen Kontakt wünscht. Doch Erik würde ihr gerne sagen, dass er sich verändert hat. Dann kann Merle immer noch entscheiden, ob sie ihn kennenlernen will oder nicht. Nervös macht er sich auf den Weg zu Merles Schule…

Das könnte Euch auch interessieren