Mittwoch, 11. September 2019 22:10 Uhr

Jennifer Aniston über ihren Job in der teuersten Serie aller Zeiten

Foto: imago images / ZUMA Press

Jennifer Aniston kann sich mit ihrem ‚The Morning Show‘-Charakter gut identifizieren, da sie selbst die Stolperfallen des Erfolgs kennt.

Die 50-Jährige spielt in der anstehenden Apple TV+ Comedy-Serie, die Moderatorin Alex Levy in einer fiktiven berühmten Morningshow. Nachdem ihr Co-Moderator (Steve Carell) wegen angeblicher sexueller Belästigung gefeuert wird, muss sie selbst um ihren Job bangen. Denn in der Tür steht bereits eine jüngere Nachfolgerin (Reese Witherspoon) … Soweit zur Story.

Aniston gab nun an, dies sei „einer der härtesten Jobs“, den sie je gemacht hätte, da mit der Figur so viele Emotionen verbunden sind.

Der Star verriet dem Magazin ‚Entertainment Weekly‘: „Diese Rolle hätte nicht eher auf mich zu kommen können. Es ist einer der härtesten Jobs, den ich je gemacht hab. Ich weiß, dass ich dem gewachsen bin, aber es wurden da so viele Gefühle ausgegraben, um die Welt dieser Frau zu erschaffen. Alle ihre Rettungsleinen verschwinden. Aus manchen Szenen bin ich mit dem Gefühl herausgegangen, als würde ein Gullideckel auf meinem Rücken liegen.“

Budget: 300 Millionen Dollar

In der Serie kämpft Alex mit ihrer Berühmtheit, da Amerika das Gefühl hat, die Nachrichtensprecherin genauestens zu kennen, und Jennifer verriet nun dazu, sie wüsste dank ihrer Rolle als Rachel Green in der Serie ‚Friends‘ genau, wie sich das anfühlt.

Jennifer Aniston über ihren Job in der teuersten Serie aller Zeiten

Foto: Apple

„The Morning Show“ ist der erste große Serien-Coup auf Apple TV+. Und ein sündhaft teurer noch dazu. Laut dem Branchenportal Bloomberg sei die Serie mit einem Budget von 300 Millionen Dollar die teuerste Serie aller Zeiten. Start ist bei dem Streamingdienst im November.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren