21.02.2020 21:27 Uhr

John Krasinski: Fädelt er die Reunion von „Das Büro“ ein?

imago images / MediaPunch

John Krasinski würde eine Reunion der Sitcom ‚Das Büro‘ „lieben“.  Der 40-jährige Schauspieler spielte in der NBC-Sitcom die Rolle des Jim Halpert und gab zu, dass er sich über eine Wiederaufnahme der Rolle freuen würde.

Die Show bezeichnet Krasinski als die „wichtigste Erfahrung“ seiner Karriere. John, der mit seiner Kollegin Emily Blunt verheiratet ist, sagte dem ‚Esquire‘-Magazin: „‚Das Büro‘ war absolut alles für mich.“

„Mein Anfang und mein Ende“

Und weiter: „Ich meine, es ist mein Anfang und mein Ende. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich am Ende meiner Karriere immer noch für Jim bekannt sein werde. Das war meine erste Erfahrung mit Hollywood. Es war die erste kreative Familie, die ich je hatte.“

Er schwärmte weiter: „In vielerlei Hinsicht werden sie immer die wichtigsten Personen in dieser wichtigsten Erfahrung meiner Karriere sein. Also ja, wenn sie ein Wiedersehen machen würden, würde ich das absolut gerne tun.“

Krasinskis neues Projekt ‚A Quiet Place 2‚ kommt am 19. März in die deutschen Kinos. In dem Horror-Streifen werden wie bereits im ersten Teil sowohl er, als auch seine Frau Emily Blunt wieder mit an Bord sein. John führte auch bei beiden Filmen Regie und schrieb am Drehbuch mit.