Top News
Dienstag, 9. April 2019 20:22 Uhr

Maisie Williams hat dank „Game of Thrones“ Freunde fürs Leben

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Maisie Williams hat durch ‚Game of Thrones‚ in Sophie Turner eine Freundin fürs Leben gefunden. Die beiden Serienkolleginnen, die in der Fantasy-Show die Schwestern Arya und Sansa Stark verkörpern, sind während der Zeit am Set zu echten Freundinnen geworden – und Maisie ist sich sicher, dass ihre Freundschaft nach der achten und letzten Staffel der Serie weiterbestehen wird.

Maisie Williams hat dank 'Game of Thrones' Freunde fürs Leben

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Im Gespräch in der britischen TV-Show ‚Lorraine‘ sagte die 21-Jährige über die Verbindung zwischen den beiden: „Obwohl die Show für uns als Gruppe von Freunden endet, ist es natürlich nur der Anfang. Sophie und ich sagen, wir können nicht auf den Rest unseres Lebens warten – es ist, als hätten wir geheiratet! Es ist eine sehr verschlungene Art und Weise, wie ich und Sophie uns getroffen haben.“

Quelle: instagram.com

Ein Bund fürs Leben

Die jungen Schauspielerinnen sind sich seit Beginn der Dreharbeiten im Jahr 2011 sehr nah und die 23-jährige Sophie gab kürzlich sogar bekannt, dass sie ihre Serienschwester als Trauzeugin für ihre baldige Hochzeit mit ihrem Verlobten, dem Sänger Joe Jonas, ausgewählt hat.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren