Dienstag, 23. April 2019 20:08 Uhr

Sila Sahin: „Ich spiele die Gossip-Queen Samira“

(v.l.) Valerie Huber als Kiki Schmitz, Sila Sahin als Samira Akgün, Mimi Fiedler als Nora Altmeyer, Ines Quermann als Ella Fink und Nassim Avat als Karim Asfari. Foto: MG RTL D / Christoph Assmann

Sila Sahin erkennt sich selbst in ihrer neuen Rolle. Die ehemalige ‚GZSZ‘-Darstellerin wird demnächst in einer neuen RTL-Serie zu sehen sein: In ‚Nachtschwestern‘ verkörpert die 33-Jährige die Rolle der Samira (wir berichteten).

Sila Sahin: "Ich spiele die Gossip-Queen Samira"

(v.l.) Valerie Huber als Kiki Schmitz, Sila Sahin als Samira Akgün, Mimi Fiedler als Nora Altmeyer, Ines Quermann als Ella Fink und Nassim Avat als Karim Asfari. Foto: MG RTL D / Christoph Assmann

Über ihr neues Engagement verriet Sila im Interview mit dem TV-Sender: „Ich spiele die Gossip-Queen Samira – sie ist sehr aufgeweckt, amüsant, neugierig, temperament- und liebevoll.“ Im Gegensatz zu Ayla Höfer, ihrem Charakter in der berühmten Vorabend-Soap, ähnele Samira der baldigen Zweifach-Mama sehr – einen Unterschied gebe es jedoch: „Samira ist nicht schwanger.“

‚Nachtschwestern‘ dreht sich um den Alltag im Krankenhaus, alle Hauptcharaktere sind Krankenschwestern. Sila kam deshalb schon mit einem Vorteil ans Set: Sie kennt sich durch ihre Mutter, die selbst als Krankenschwester arbeitete, bestens mit dem Beruf aus. „Ich habe meiner Mutter auch oft zusehen dürfen bei ihrer Arbeit“, erklärte sie im Gespräch weiter.

Baby Nr. 2 kommt im Juli

Dass die talentierte Schauspielerin erst jetzt ihr Comeback nach dem ‚GZSZ‘-Ausstieg 2014 feiert, liegt an ihrer engen Familienplanung: Schon das zweite Kind ist derzeit auf dem Weg, ihr kleiner Sohn Elija, den sie mit Fußballprofi Samuel Radlinger großzieht, ist dabei erst sieben Monate alt. Erfahren hat die Berlinerin von ihrer Schwangerschaft, als sie wegen ihres nicht kleiner werdenden Bauches einen Frauenarzt aufsuchte. Nach der Geburt ihres zweiten Kindes kann sich Sila allerdings wieder voll und ganz ihrer Karriere widmen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren