Freitag, 8. November 2019 08:35 Uhr

Sila Sahin-Radlinger wieder zurück am Set

TVNow/Christoph Assmann

Schauspielerin Sila Sahin-Radlinger dreht ab sofort wieder für die RTL-Medical „Nachtschwestern“ und zog daher für den Zeitraum der Produktion mit ihren beiden Söhnen Elija und Noah, der am 26. Juni dieses Jahr geboren wurde, zurück nach Berlin. Ihr Ehemann Samuel Sahin-Radlinger steht derweil für den englischen Fußballclub FC Barnsley im Tor und lebt in Leeds.

Jede freie Minute wird der 27-Jährige mit seiner Familie in der Hauptstadt verbringen. Mit RTL sprach Sila dort aktuell am Krankenhaus-Set der Serie über ihre Rolle, worüber sie sich jetzt ganz besonders freut und wer sich um ihre zwei kleinen Lieblinge kümmert, während sie vor den UFA-Kameras stehen wird.

Sila Sahin-Radlinger wieder zurück am Set

TVNow/Christoph Assmann

Herzlicher Empfang

Sahin sagte über ihre Rückkehr: „Die ersten zwei Szenen nach meinem kleinen Comeback liefen wie am Schnürchen. Meine Kollegen haben mich ganz warm und herzlich wieder aufgenommen. Es war so, als wäre ich nie weg gewesen. Ich liebe es total, denn das alles, die Crew und unseren Cast habe ich sehr vermisst.“

Solange sie dreht, passt Silas Mutter Hani auf Elija und Noah auf. „Da sind sie in besten Händen, da muss ich mir keine Sorgen machen und so kann ich in Ruhe drehen. Manchmal werden sie auch mit mir am Set sein. Dafür habe ich eine Einzelgarderobe, damit meine Kleinen mit dabei sein und genauso wie ihre Mama am Set spielen können. Nur sie halt hinter den Kulissen. (lacht)“

Ihre Mutter passt auf

Und wie geht es mit ihrer Rolle Samira Akün weiter? „Ich kann schon verraten, dass Samira in der kompletten zweiten Staffel immer mal auftaucht und wenn sie dann mit einem großen Knall wieder richtig am Start ist, geht es total ab, denn Samira bekommt eine Konkurrentin und Gegenspielerin: Nadine Thielemann, die von Jana Schölermann gespielt wird. Das wird richtig turbulent, aber auch amüsant. Es passiert jede Menge lustiges Zeug zwischen Dr. Kühnert, dieser Nadine und meiner Rolle. Freut euch drauf!“

Die zweite Staffel der RTL-Medical „Nachtschwestern“ wird derzeit in Berlin und Köln produziert. Die Ausstrahlung ist für 2020 in der Primetime geplant. Mit dabei sind u. a.: Ines Quermann, Mimi Fiedler, Oliver Franck, Marc Dumitru, Sila Sahin, Valerie Huber, Nassim Avat, Linda Marlen Runge, Jana Schölermann, Sarah Hannemann und in einer Episoden-Hauptrolle Juliette Greco.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren