23.03.2020 13:11 Uhr

„Unter uns“: Claudelle Deckert über ihren Abschied

Foto: TVNOW / Stefan Behrens

Seit fast 20 Jahren gehört Claudelle Decker zur Besatzung von „Unter uns“ und ihre Rolle der Eva Wagner ist zweifelsohne eine der beliebtesten der täglichen Daily-Soap. Doch jetzt müssen eingefleischte „Unter uns“-Fans tapfer sein: Am Dienstag, den 24. März wird Claudelle Decker vorübergehend das letzte Mal in der Rolle der Eva Wagner zu sehen sein.

Die Story: Eva nimmt ein Job-Angebot in Russland an und möchte gemeinsam mit ihrem Sohn Noah Deutschland verlassen. Doch ihr Ex-Mann Till (Ben Ruedinger) möchte seinen Sohn nicht alleine lassen und beschließt, die beiden zu begleiten. Noah jedoch möchte partout nicht mit nach Moskau, sondern in Deutschland bei seinen Freunden bleiben. Am Flughafen angekommen, hat Eva ganz plötzlich Einsehen mit den Bedürfnissen ihres Sohnes und entscheidet sich dafür, die Reise ganz alleine anzutreten.

"Unter uns": Claudelle Deckert über ihren Abschied

Foto: TVNOW / Stefan Behrens

Doch für Schauspielerin Claudelle Deckert und ihre Rolle Eva ist das natürlich kein Abschied für immer. Sie hat sich nur eine Auszeit gegönnt, wie sie gegenüber „picturepuzzle Medien“ verriet:

„Sie hat mir sehr gutgetan. Wir drehen sehr viel und ich bin auch schon ein paar Jahre dabei, schon fast 20 Jahre und ich bin halt einfach keine 25 mehr. Ich merke, dass ich meine Ruhepausen zwischendurch brauche und das tut mir gut, um wieder neue Kraft und Energie zu schöpfen. Und für den Fall, dass ich sowas nochmal machen sollte, wissen die Zuschauer auch, dass Eva wiederkommt!“

So wird ihre Rückkehr

Die Rückkehr von Serienfigur Eva ist bereits geplant und die wird anders, als einige Fans erwarten, erklärt Claudelle:

„Eva kommt zurück und wird nicht mehr die sein, die man aus der letzten Zeit kennt, sondern sie wird wieder die ganz Alte sein, mit der alles begonnen hat. Aber man darf nicht vergessen, dass Eva reifer und älter geworden ist. Sie geht back to the roots, wie vor 20 Jahren. Sie kehrt willensstark und energisch zurück, weiß, was sie will und nimmt sich vor allem was sie will. Aber ohne, dass sie dieses jugendliche, zickige von damals in sich hat. Das ist jetzt alles reifer und gesetzter. Sie ist sehr bei sich und absolut straight. Das werden die Zuschauer zu spüren bekommen.“

„Unter uns“ läuft montags bis freitags, 17:30 Uhr auf RTL.