Bitcoin Casinos sind auf dem Vormarsch

Foto: tungtaechit / Shutterstock.com

AvatarSebastian Wagner | 01.11.2022, 08:56 Uhr | ANZEIGE

Seit der Legalisierung von Online Casinos in Deutschland boomt der Markt umso mehr. Auch wenn die Lizenzierung für den deutschen Markt mit strengen Auflagen verbunden ist, sind laut Stand Oktober 2022 bereits mehr als 10 Betreiber auf der White-List und dürfen offiziell virtuelle Spielautomaten anbieten. Für Spieler und Fans der Slots ist das eine positive Entwicklung. Auf dem Glücksspielmarkt zeichnet sich in den vergangenen Jahren ein weiterer Trend ab, denn es drängen immer mehr Bitcoin Casinos auf den Markt.
Das digitale Zahlungsmittel ruft bei der Bevölkerung ehr ein gemischtes Gefühl hervor, was sich jedoch in den Online Casinos nicht abzuzeichnen scheint. Die Nutzung der Kryptowährung bietet dem Casinobesucher viele Vorteile, die wir später noch genauer behandeln.

Wie funktioniert ein Bitcoin Casino?

Die Kryptowährung Bitcoin muss man sicherlich nicht mehr näher erklären, da es das virtuelle Zahlungsmittel bereits offiziell seit 2009 gibt. Verwendet werden Coins, die im Internet eine diskrete Zahlung ermöglichen. Garantierte Anonymität ist einer der wichtigen Punkte und zugleich ein massiver Vorteil der Währung. Auch beim Online-Glücksspiel ist dieser Aspekt von großer Bedeutung.
Um zu verstehen, wie ein Casino mit Bitcoin funktioniert, muss klar sein, dass die digitale Währung sich vom bekannten Zahlungsmittel unterscheidet. Die Kryptowährung-Verwendung basiert auf dem P2P-Modell (Peer-to-Peer), was eine direkte Kommunikation mit dem Netzwerk ermöglicht. Es gibt also keine Kontrollinstanz wie eine Zentralbank zwischen den Nutzern.
Alle Zahlungen verlaufen vollkommen anonym, wozu ein Wallert (elektronische Geldbörse) benötigt wird. Vergleichbar mit einem PayPal-Konto. Bitcoins können ganz normal in die handelsübliche Währung eingetauscht werden. Das Gleiche gilt natürlich auch für den Einkauf der Kryptowährung.

Warum sind Bitcoin Casinos so beliebt?

Beim Online-Glücksspiel haben sich die Casinos mit Kryptowährung fest etabliert. Die Beliebtheit dieser Zahlungsmethoden im Casino kommt nicht von irgendwoher, sondern hat viel mit den Vorteilen der Währung zu tun. Allein der Anreiz, vollkommen anonym zu bezahlen, ist für viele Casinobesucher ein Grund, sich dem Thema zuzuwenden. Um ein BTC Online Casino nutzen zu können, bedarf es lediglich eines funktionierenden Wallet und schon lassen sich die Vorteile der Kryptowährung in den Online Casinos nutzen.
Zumeist sind die Gebühren für die Transaktion der Bitcoins enorm niedrig, wobei viele Casino-Anbieter diese für ihre Kunden übernehmen. Die Vorteile in den seriösen Bitcoin Casinos überzeugen:
– Transaktionen sind überwiegend gebührenfrei. Anbieter kommen oftmals dafür auf.
– Die Einzahlung ist innerhalb weniger Minuten vollständig abgeschlossen.
– Jeder Casino-Besucher, der Bitcoins verwendet, bleibt anonym.
– Bitcoin gilt als diskretes Zahlungsmittel.
– Hoher Schutz durch die Blockchain vor Betrug im Rahmen des Zahlungsverkehrs.

Bitcoin-Slots werden immer beliebter

Ob Bitcoin-Slot oder Echtgeld-Spielautomat – die Beliebtheit der Casino-Klassiker lässt sich nicht leugnen. Die virtuellen Spielautomaten sind begehrt, weil sie durch bescheidene Einsätze überzeugen und trotzdem die Chance auf einen hohen Gewinn ermöglichen. Wer ein Online Casino durchstöbert, wird schnell feststellen, dass die Echtgeld-Spielautomaten immer die größte Auswahl bieten, wobei zahlreiche Bitcoin-Automaten sich unter die Auswahl mischen.
Die Bitcoin-Slots funktionieren wie jeder andere Echtgeld-Spielautomat. Die meisten Anbieter von Online Spielotheken bieten ihre Automatenspiele in verschiedenen Währungen an. Es ist also vollkommen egal für welche der Zahlungsmittel sich Spieler entscheiden.