Mittwoch, 20. Mai 2020 21:15 Uhr

Cristiano Ronaldo ist zurück auf dem Fußballplatz

imago images / LaPresse

Cristiano Ronaldo ist zurück in Turin und somit auch wieder auf dem Fußballplatz. Bereits Anfang März ist der Portugiese in seine Heimat Madeira geeilt, nachdem seine geliebte Mutter Maria Dolores einen Schlaganfall erlitten hatte.

Aus dem Kurz-Trip sollten am Ende über zwei lange Monate werden, denn wenige Tage später legte das Coronavirus die Welt lahm. Doch Anfang der Woche konnte der 35-Jährige zurück nach Italien reisen, wo sein Verein „Juventus Turin“ zuletzt den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen hat. Gekickt werden darf bisher allerdings nur in Kleingruppen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Cristiano Ronaldo (@cristiano) am Mai 19, 2020 um 10:38 PDT

Bundesliga läuft, Serie A pausiert noch

Wann die Serie A fortgesetzt werden soll, steht demnach also noch nicht fest. Angestrebt wird aber ein Datum um den 4. Juni. Nichtsdestotrotz ist der mehrfache Weltfußballer des Jahres überglücklich, wieder auf dem Platz stehen zu können.

„Wenn wir geduldig und konsequent sind, finden wir den Weg, um die Schwierigkeiten zu überwinden“, schrieb Cristiano Ronaldo zu einem Insta-Post, auf dem er cool wie immer vor der Kamera posiert.

Das könnte Euch auch interessieren