08.02.2020 17:00 Uhr

Emre Can: Wer ist dieser DFB-Hottie, der zurück in der Bundesliga ist

imago images / Sven Simon

Emre Can kehrte jüngst in die Bundesliga zurück. Zuvor kickte der Nationalspieler mit Cristiano Ronaldo bei ‚Juventus Turin‘. Doch wer ist dieser Frauenschwarm eigentlich, der nicht nur die Herzen der Dortmunder Anhängerinnen höher schlagen lässt?

Neben dem jungen Erling Haaland (19) der momentan aufgrund seiner Torgefahr in aller Munde ist, dürfte der DFB-Star wohl der namhafteste Neuzugang sein, den Borussia Dortmund in der Winterpause an Land ziehen konnte. Im Ruhrpott gibt es also einiges zu gucken- nicht nur für die Damen, die auf blonde Männer stehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Emre Can (@emrecan27) am Feb 7, 2019 um 12:27 PST

In Liverpool wurde er zum Mann

Der Deutsch-Türke wurde 1994 in Frankfurt am Main geboren. Bereits mit 12 Jahren wechselte er in die Jugendabteilung des Bundesligisten ‚Eintracht Frankfurt‘ , nachdem er bereits zahlreiche Talentscouts auf sich aufmerksam machte.

Rund drei Jahre später zog es den Teenager dann zum legendären ‚FC Bayern München‚. 2012 bestritt er sein Profi-Debüt für die erste Mannschaft. 2014 kehrte er der deutschen Liga den Rücken und wechselte zum ‚FC Liverpool‚ auf die Insel. Dieser Schritt war enorm wichtig für den Mittelfeld-Akteur da er in England ‚erwachsen‘ wurde, wie er zuletzt gegenüber dem Männermagazin ‚GQ‘ erzählte: „Ich bin in England zu einem Mann gereift.“

Das weiß man über sein Privatleben

In der vergangenen Saison nahm der Nationalspieler dann ein Angebot vom italienischem Erstligisten aus Turin an, von wo aus er nun zu Dortmund wechselte.

Sein Privatleben hält der 26-Jährige für gewöhnlich unter Verschluss. Aus diesem Grund ist auch nicht bekannt, ob der Profi derzeit noch zu haben ist. Seine letzte offizielle Freundin hatte er 2016. Sollte er auf Instagram mal ein Foto aus seiner Freizeit posten, sind darauf zumindest nur gute Kumpels zu sehen.