04.09.2020 20:05 Uhr

Pamela Reif knöpft sich diesen Star-DJ vor

Pamela Reif hat sich wieder mit einem Musiker zusammengetan. Auf Instagram hat die Fitness-Granate gezeigt, wie sie Star-DJ Joel Corry ordentlich zum Schwitzen gebracht hat.

imago images / auslöser-photographie

Mit ihren Workouts bringt Pamela Reif nicht nur ihre rund 4,5 Mio. YouTube-Abonnenten ordentlich zum Schwitzen, sondern ab und an auch Künstler. Nur dass sich diese nicht zuhause unbeobachtet vor deren Laptops abquälen, sondern an der Seite der 24-Jährigen – und dabei für Pamelas neues Video gefilmt werden.

Quelle: instagram.com

Kraft und Ausdauer

Auf Instagram hat die Blondine gerade gezeigt, dass sie sich nach Jason Derulo und dem dänischen Sänger Christopher Star-DJ Joel Corry vorgeknöpft hat. Dabei haben die beiden zunächst Übungen für den Bauch und den Hintern gemacht. In einem Song-Workout waren danach Koordination und Ausdauer dran.

Joel Corry fix und fertig

Sichtlich geschafft aber dennoch glücklich lächelte der 31-Jährige danach in Pamela Reifs Story in die Kamera. Dennoch scheint Joel Corry gut mitgehalten zu haben, denn die Fitness-Granate schrieb: „Er ist sehr fit, ich kann mich nicht beschweren.“ Joel stammt aus Großbritannien und wurde durch Singles wie „Sorry“ oder „Feel This Way“ bekannt. Wann die fertigen Workout-Videos hochgeladen werden, hat Pamela bisher aber noch nicht verraten.

Galerie

Fit für den nächsten Sommer

Die Fans müssen sich also noch etwas gedulden, ehe sie testen können, ob sie genauso fit wie Corry sind. Bis dahin können sich die Motivierten unter den Anhängern ja mit den bisherigen Videos in Form bringen. Der Sommer neigt sich gerade zwar dem Ende zu aber man kann ja schonmal anfangen, am Beach-Body 2021 zu feilen.

Unterwäsche-Kollektion

Zuletzt wurde bekannt, dass Pamela Reif mit dem italienischen Lingerie-Label „INTIMISSIMI“ kooperieren wird. Der Hersteller möchte sein Sortiment in Zukunft nämlich um einen sportlichen Triangel-BH namens „Lara“ erweitern. Für die Kampagne gibt es derzeit wohl kein passenderes Gesicht als die Fitness-Queen.

Das könnte Euch auch interessieren